Nurse-Practitioner 15. Dezember 2020

Das Nurse-Practitioner-Symposium ermöglicht Ihnen den Austausch zur übergeordneten Thematik «Multimorbidität», einem wichtigen und hochaktuellen Thema der Pflege. Darüber hinaus bietet es Ihnen die Möglichkeit, sich mit Pflegeexpertinnen und -experten APN der Schweizer Grundversorgung zu vernetzen.

15.12.2020, 10:00-13:00 Uhr – Online via Microsoft Teams

Steckbrief

  • Startdatum 15.12.2020, 10:00-13:00 Uhr
  • Ort Online via Microsoft Teams
  • Anmeldefrist 30. November 2020
  • Kosten Die Teilnahme ist kostenlos.
Bild Nurse-Practitioner-Symposium

Das Nurse-Practitioner-Symposium ermöglicht Ihnen den Austausch zur übergeordneten Thematik «Multimorbidität», einem wichtigen und hochaktuellen Thema der Pflege. Wie sehen die Aufgaben der Advanced Practice Nurses (APN) aus? Wo liegt die Abgrenzung zwischen APN und anderen nicht-ärztlichen Gesundheitsfachpersonen? – Diesen und ande­ren Fragen über erweiterte Kompetenzen und Tätigkeitsfelder von Pflegeexpertinnen und -experten APN in der Grundversorgung gehen wir in einer Fallbesprechung mit Monique Sailer Schram nach. Das Online- Symposium schliesst ab mit einem interessanten Beitrag des Vereins APN-CH, mit Romy Mahrer Imhof, zur Reglementierung von Advanced-Practice-Nurse-Rollen.

Nutzen Sie den fachlichen Austausch mit den Referentinnen.

Wir freuen uns auf ein spannendes Online-Symposium mit Ihnen.

Programm

10.00 Uhr

 

Begrüssung
Christian Eissler und Maya Zumstein-Shaha
Studiengangsleitung MSc Pflege, Berner Fachhochschule BFH

10.15 Uhr
 

Die APN-Aufgaben anhand eines Fallbeispiels
Monique Sailer Schramm, MScN Pflegeexpertin APN, Medizentrum Täuffelen

11.45 Uhr
 

Reglementierungsorganisation APN-CH
Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof, APN-CH

12.45 Uhr

 

Schlussbemerkungen
Christian Eissler und Maya Zumstein-Shaha
Studiengangsleitung Master Pflege, Berner Fachhochschule BFH

 

Anmeldung

Wenn das Anmeldeformular auf der Webseite nicht angezeigt wird, können Sie es über diesen Link in einem neuen Fenster öffnen.