Karrieremöglichkeiten mit einem Master of Science in Physiotherapie 10. November 2022

Expert*innen der Physiotherapie zeigen auf, welche unterschiedlichen Berufsperspektiven nach einem Master-Studium auf Sie warten und wohin Ihr Karriereweg Sie führen kann.

10.11.2022, 17.30–19.30 Uhr – BFH Departement Gesundheit, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern, Raum 004

Steckbrief

  • Startdatum 10.11.2022, 17.30–19.30 Uhr
    In Kalender eintragen
  • Ort BFH Departement Gesundheit, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern, Raum 004
  • Anmeldefrist 3. November 2022 | 12.00 Uhr
  • Kosten Die Teilnahme am Event ist kostenlos.
Symposium Karrieremöglichkeiten mit dem Master of Science in Physiotherapie

Welche Berufs- und Karrieremöglichkeiten haben Sie nach einem Master-Studium und wohin könnte Ihr Weg als Physiotherapeut*in führen? Erfahren Sie, was unsere Podiumsgäste dazu bewogen hat, ein Master-Studium an der BFH zu absolvieren und welche Herausforderungen sie während des Studiums meistern mussten. Im Gespräch mit unseren Gästen zeigen wir unterschiedliche berufliche Fachrichtungen, Themen und Perspektiven mit einem Master of Science in Physiotherapie auf.

Der Event richtet sich an angehende und ausgebildete Physiotherapeut*innen, die sich über ein zukünftiges Master-Studium Gedanken machen sowie Physiotherapeut*innen, welche Mitarbeiter*innen führen, für die sich ein Master-Studium lohnen würde.

Programm

Teilnehmer*innen Podiumsdiskussion
 

  • Katharina Kuttenberger, MScPT (BFH) Schwerpunkt Professionsentwicklung
    Projektleiterin Professionsentwicklung, Physioswiss

  • Alexander Schurz, MScPT (BFH) Schwerpunkt Sport

    Doktorand, BFH, angewandte Forschung und Entwicklung Physiotherapie
  • Jill Vögelin, MScPT (BFH) Schwerpunkt Schmerzphysiotherapie

    wissenschaftliche Mitarbeiterin, BFH, Bachelor-Studiengang Physiotherapie, sowie Physiotherapeutin, Physiotherapie Barbara Meier
  • Rebecca Winter, MScPT (BFH) Schwerpunkt Neurologie

    Fachspezialistin, REHAB Basel, und wissenschaftliche Mitarbeiterin, ETH Zürich, Forschung

Richten Sie im Anschluss an die Podiumsdiskussion Fragen direkt an unsere Podiumsgäste oder nutzen Sie den Apéro für den informellen Austausch.

Anmeldung