5. Fachtagung Geburtshilfe 12. Juni 2020

Antworten auf ethisch-moralische Fragen entsprechen selten der absoluten Gewissheit. Wir schauen hin, hören zu, handeln aus und wägen ab. Für eine ethische Entscheidungsfindung.

12.06.2020 – Lindenhofspital, Bremgartenstrasse 117, Bern

Steckbrief

  • Startdatum 12.06.2020
  • Ort Lindenhofspital, Bremgartenstrasse 117, Bern
  • Kosten Hebammen und Pflegefachpersonen sowie andere Fachpersonen: CHF 250 // Ärztinnen + Ärzte: CHF 280 // Studierende: CHF 100
Bild 5. Fachtagung Geburtshilfe

Was ist stärker zu gewichten: die Schutzwürdigkeit des heranwachsenden Embryos oder die Selbstbestimmung der Frau? Klassische ethisch-moralische Fragen wie diese prägen den klinischen Alltag in der geburtshilflichen Versorgung. Durch die fortschreitende Medizinaltechnologie stellen sie sich zudem immer wieder neu. Ethisch-moralische Debatten tangieren darüber hinaus auch das Verhältnis zwischen der Frau, ihren Angehörigen und den Fachpersonen. Diesen verschiedenen Facetten widmet sich die 5. Fachtagung Geburtshilfe unter dem Titel «Ethische Herausforderungen in der Geburtshilfe».

Referentinnen + Referenten

Andrea Büchler, Prof. Dr. iur.
Juristin, Lehrstuhlinhaberin
Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Zürich
Der Kaiserschnitt aus Notwendigkeit und auf Wunsch. Oder auch mit Zwang?

Hille Haker, Prof. Dr. PhD
Theologin/Ethikerin
Richard McCormick Endowed Chair of Ethics, Loyola University Chicago
zur Rolle der Hebammen bei Spätabbrüchen nach Pränataldiagnostik

Ursula Hölzli, MScM
Hebamme, Dozentin
Berner Fachhochschule, Gesundheit
und
Hubert Kössler
Seelsorger / Ethiker
Inselspital Bern
Modell des Ethikunterrichts im BSc HEB

Tina Jung, Dr. phil.
Politologin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Gender Studies, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Politikwissenschaft
Die «gute Geburt – Ergebnis richtiger Entscheidungen?»

Tanja Krones, Prof. Dr. med, dipl. Soz.
Leitende Ärztin, Klinische Ethikerin und Soziologin
Universitätsspital Zürich, Klinische Ethik / Universität Zürich, Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte
Palliative Geburt und Intensivmedizinische Behandlung – ethische Entscheidungsfindung bei extrem Frühgeborenen

Stephan Oelhafen, Dr. phil.
Dozent
Berner Fachhochschule, Gesundheit
Informeller Zwang in der Geburtshilfe: Prävalenz und Einflussfaktoren Schweiz

Beat Stalder, Dr. med., MAE
FMH Anästhesiologie
Lindenhofgruppe Bern
Herausforderungen in der Geburtshilfe bei Zeugen Jehovas

Anmeldung

Wenn das Anmeldeformular auf der Webseite nicht angezeigt wird, können Sie es über diesen Link in einem neuen Fenster öffnen.

Lageplan