P4P Elektrotherapie heute: ein Update

Der Kurs zeigt die Grenzen und Möglichkeiten unterschiedlicher Formen der Elektrotherapie an praktischen Beispielen auf. Ein Kurs für Fachpersonen, die sich für eine zeitgemässe und differenzierte Anwendung der Elektrotherapie interessieren.

Im P4P-Kurs

  • lernen Sie mögliche Wirkungsmechanismen der Elektrotherapie verstehen;
  • lernen Sie die Evidenz zu den verschiedenen Formen der Elektrotherapie kennen;
  • befähigen wir Sie, die Indikation für die verschiedenen Formen der Elektrotherapie zu stellen;
  • befähigen wir Sie, Ihre Patientin, Ihren Patienten über Wirkung und Risiken aufzuklären;
  • vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über den differenzierten und gezielten Einsatz der Elektrotherapie angepasst an die Bedürfnisse der Patient*innen.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 1 Kurstag
  • Unterrichtstage Mi
  • Anmeldefrist 16. Oktober 2022
  • Anzahl ECTS 0.5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 260
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung 16. November 2022

Inhalt + Aufbau

Porträt

Viele Jahre war die Elektrotherapie integraler Bestandteil der physikalischen Medizin. Mit der Anpassung der Vergütungsmodelle für Elektrotherapie und der Anpassung der Lehrpläne von Physiotherapeut*innen ist die Elektrotherapie zunehmend aus dem Therapiealltag in ambulanten Praxen, Spitälern und Reha-Kliniken verschwunden. Obwohl die Indikation und Evidenzlage bei mehreren Beschwerdebildern gegeben sind, gibt es nur wenig Praktiker*innen, die vertiefte Kenntnisse der Elektrotherapie besitzen und diese gezielt anwenden. Ist unter diesen Umständen die Behandlungsqualität mit Elektrotherapie noch gewährleistet? Der Kurs zeigt die Grenzen und Möglichkeiten unterschiedlicher Formen der Elektrotherapie an praktischen Beispielen auf. Ein Kurs für Fachpersonen, die sich für eine zeitgemässe und differenzierte Anwendung der Elektrotherapie interessieren.

Der Kurs vermittelt das Wissen und die differenzierte Anwendung der Elektrotherapie mittels Fall- und Anwendungsbeispielen aus der Berufspraxis.

«P4P» steht für «Practitioners for Practitioners». In P4P-Kursen werden praxisrelevante Themen präsentiert. Der Fokus liegt dabei auf der Umsetzung der Inhalte in die physiotherapeutische Praxis. Ausgewählte Expert*innen vermitteln Wissen und Kompetenzen nach dem 3-E-Prinzip.

Was bieten die P4P-Kurse?

  • Fachkompetenz: Spezialisiertes Fachwissen und reflektierte Praxis.
  • Vernetzung und Austausch: Erleben Sie Inspiration durch andere, um Neues zu wagen und über sich selbst hinauswachsen.
  • Unternehmerisches Denken und Handeln: Lernen Sie, wie Sie im Gesundheitswesen erfolgreich sind – zugunsten der Lebensqualität Ihrer Patient*innen sowie der Gesellschaft als Ganzes.

Die P4P-Dozierenden

  • unterrichten enthusiastisch, evidenzbasiert und effektiv (3-E).
  • verfügen über langjährige Berufserfahrung im Schweizer Gesundheitswesen, denken unternehmerisch und haben sich in der Branche behauptet. Die Dozierenden überzeugen durch Neugierde, Innovation und Fachwissen.
  • sind mit Grundversorgungsinstitutionen, Spitälern, Kostenträger*innen sowie anderen Gesundheitsfachpersonen und Patientenorganisationen in ihrer Region und darüber hinaus vernetzt.

Ausbildungsziel

  • Sie verstehen mögliche Wirkungsmechanismen der Elektrotherapie.
  • Sie kennen die Evidenz zu den verschiedenen Formen der Elektrotherapie.
  • Sie sind in der Lage, die Indikation für die verschiedenen Formen der Elektrotherapie zu stellen.
  • Sie sind in der Lage die Patientin, den Patienten über Wirkung und Risiken aufzuklären.
  • Sie setzen die Elektrotherapie differenziert und gezielt ein, überprüfen und passen diese an die Bedürfnisse der Patientin, des Patienten an.
  • Update physikalische Grundlagen und mögliche Wirkungsmechanismen der Elektrotherapie
  • Indikation und Kontraindikation für Elektrotherapie
  • Evidenz der Elektrotherapie bei unterschiedlichen Krankheitsbildern
  • Behandlungsparameter, Dosierung und Verlaufszeichen
  • Übersicht der Methoden
  • Theoretische Grundlagenspezifischer Formen der Elektrotherapie anhand von Fallbeispielen mit TENS, Ultraschall, Stosswellen sowie nieder- und mittelfrequenten Stromarten
  • Rechtliche und versicherungstechnische Aspekte
  • Inputreferate
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Gruppenarbeiten

Ein einzelner P4P-Kurs wird ohne Kompetenznachweis (und damit ohne ECTS-Credits) abgeschlossen.

Sie können jedoch mehrere P4P-Kurse zu einer Kursreihe zusammenfassen und mit einem Kompetenznachweis abschliessen. Dafür erhalten Sie 6 ECTS-Credits, die Sie sich an den MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation» anrechnen lassen können. Sie können sich nur eine Kursreihe an den MAS-Studiengang anrechnen lassen.

Die ECTS-Credits einer Kursreihe setzen sich wie folgt zusammen

  • 5 ECTS-Credits aus P4P-Kursen
  • 1 ECTS-Credit aus einem Kompetenznachweis

Anzahl Credits bei P4P-Kursen

  • 1 Tag P4P-Kurs: 0.5 ECTS-Credit (15 Stunden Workload)
  • 2 Tage P4P-Kurs: 1 ECTS-Credit (30 Stunden Workload)
  • 3 Tage P4P-Kurs: 1.5 ECTS-Credits (45 Stunden Workload)

Die Gebühr für den Kompetenznachweis ist in den angegebenen Kosten nicht inbegriffen.

Titel + Abschluss

Kurs in «Elektrotherapie heute: ein Update»

Sie erhalten eine Kursbestätigung.

Dozent

Jacques Habers, MSc, Physiotherapeut und Unternehmer mit eigener Praxis, externer Dozent Berner Fachhochschule

Voraussetzungen + Zulassung

  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH/HF
  • Gesundheitsfachpersonen anderer Professionen auf Anfrage

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erwünscht.

Organisation + Anmeldung

1 Kurstag
Unterrichtszeit: in der Regel von 8.30–16.30 Uhr

Durchführung 2022

  • Mittwoch, 16. November 2022

Mit der Durchführung von Weiterbildungen «vor Ort» (engl. on-site) reagieren wir auf ein wachsendes Bedürfnis vieler Institutionen und Organisationen im Gesundheitswesen: Nicht Sie kommen zu uns, sondern wir kommen zu Ihnen!

Anmeldefrist

16. Oktober 2022

  • Anmeldungen werden nach dem Eingangstermin berücksichtigt.
  • Kurzentschlossene melden sich gerne unter +41 31 848 36 55. Die Anzahl Studienplätze ist begrenzt.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (JPEG)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Rückzugsregelung: Gemäss Weiterbildungsreglement ist ein Rückzug ohne Kostenfolge bis zum Ablauf der Anmeldefrist möglich. Nach diesem Zeitpunkt sind bei einer Abmeldung vor Beginn der Weiterbildung 50% des zu verrechnenden Betrages geschuldet.

Alle Weiterbildungsangebote Physiotherapie

Unsere Weiterbildungsangebote lassen sich einzeln oder in Kombination mit anderen besuchen und dadurch modular bis hin zum Master of Advanced Studies (MAS) aufbauen. Das ermöglicht Ihnen eine maximale Flexibilität.