Physiotherapeutische Rehabilitation

Als Physiotherapeutin, Physiotherapeut spezialisieren Sie sich in Ihrem Fachgebiet. Dadurch erhöhen Sie Ihre Kompetenz in der Arbeit mit Patientinnen und Patienten sowie anderen Gesundheitsfachpersonen.

Im MAS-Studiengang:

  • qualifizieren Sie sich für die Übernahme von erweiterten Rollenfunktionen als Fachexpertin, Fachexperte,
  • profitieren Sie von der praxisorientierten Ausrichtung mit Spezialisierung in Ihrem Fach- und Tätigkeitsbereich,
  • haben Sie die Möglichkeit, Ihre Leistungen an den MSc in Physiotherapie anrechnen zu lassen,
  • können Sie für die optimale Vereinbarkeit von Weiterbildung, Arbeit und Freizeit flexibel planen,
  • vernetzen Sie sich mit renommierten Fachexpertinnen und Fachexperten,
  • profitieren Sie vom Einsatz neuester Lernmethoden aus der Erwachsenenbildung.
MAS Physiotherapeutische Rehabilitation

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Advanced Studies (MAS)
  • Dauer Die Dauer hängt von der modularen Zusammenstellung der Weiterbildungsangebote ab.
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist Der Einstieg ist mit jedem anrechenbaren P4P-Kurs, Fachkurs oder CAS-Studiengang möglich.
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten Von gewählten P4P-Kursen, Fachkursen und CAS-Studiengängen abhängig.
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Der Einstieg ist mit jedem anrechenbaren P4P-Kurs, Fachkurs oder CAS-Studiengang möglich.

Inhalt + Aufbau

Porträt

Eröffnen Sie sich durch diesen MAS neue und vielfältige Perspektiven in Ihrer beruflichen Laufbahn. Spezialisieren Sie sich in Ihrem Fach- und Tätigkeitsbereich, indem Sie sich für eine der vier Vertiefungsrichtungen entscheiden:

  • Bewegungsapparat
  • Innere Organe und Gefässe
  • Neuromotorik und Sensorik
  • Allgemeine Physiotherapie

Mit der klinischen Ausrichtung der Module erweitern Sie Ihre Kompetenzen für die Arbeit mit Patientinnen und Patienten, deren Angehörigen sowie in der interprofes­sionellen Zusammenarbeit. Als klinische Fachexpertin, klinischer Fachexperte leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Professionsentwicklung und qualifizieren sich für die Übernahme erweiterter Rollen, Führungsaufgaben, Rollen im Qualitätsmanagement oder in der Lehre.

Vorteile des MAS im Überblick
 

  • Qualifizierung für die Übernahme von erweiterten Rollenfunktionen als Fachexpertin, Fachexperte
  • Praxisorientierte Ausrichtung mit Spezialisierung in Ihrem Fach- und Tätigkeitsbereich
  • Möglichkeit der Anrechnung von Leistungen an den MSc in Physiotherapie
  • Flexible Planung für optimale Vereinbarkeit von Weiterbildung, Arbeit und Freizeit
  • Vernetzung mit renommierten Fachexpertinnen und Fachexperten
  • Einsatz von neuesten Lernmethoden aus der Erwachsenenbildung

Ausbildungsziel

Der MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation» ermöglicht Ihnen neue und vielfältige Perspektiven in Ihrer beruflichen Laufbahn. Nach Studienabschluss sind Sie als Spezialistin, Spezialist Physiotherapie in der Lage, in komplexen Situationen adäquat zu entscheiden und zu handeln. Sie sind befähigt, aktuelle und evidenzbasierte Konzepte der Rehabilitation zu implementieren, zu evaluieren und den unterschiedlichen Gegebenheiten anzupassen.

Zusätzlich zur fachlichen Vertiefung haben Sie die Möglichkeit, sich Kompetenzen im Bereich Führung, Qualitätsmanagement oder Lehre anzueignen.

Der MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation» ist modular aufgebaut. Wählen Sie Weiterbildungen aus dem Angebot der P4P-Kurse, Fachkurse und CAS entsprechend Ihrer persönlichen Weiterbildungsziele. Als Pflichtmodul absolvieren Sie den CAS Reha-Training und das «MAS Abschlussmodul» (inklusive MAS-Arbeit).

Die Inhalte der CAS-Studiengänge, Fachkurse, P4P-Kurse sowie des «MAS Abschlussmoduls» entnehmen Sie bitte den entsprechenden Ausschreibungen.

Pflichtmodule für alle vier Vertiefungsrichtungen
 

  • CAS Reha-Training
  • MAS Abschlussmodul

Klinische Vertiefungsmodule «Bewegungsapparat»
 

  • CAS Manuelle Therapie Basic
  • CAS Manuelle Therapie Advanced
  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.

Klinische Vertiefungsmodule «Neuromotorik und Sensomotorik»

  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Neurorehabilitation Basic *
  • Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.

Klinische Vertiefungsmodule «Innere Organe und Gefässe»

  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Pulmonale Rehabilitation
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Basic
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Advanced
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.

Klinische Vertiefungsmodule «Allgemeine Physiotherapie»

  • CAS Manuelle Therapie Basic
  • CAS Manuelle Therapie Advanced
  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Neurorehabilitation Basic *
  • Fachkurs Pulmonale Rehabilitation
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Basic
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Advanced
  • Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.
     

* Der CAS-Studiengang «Spezialistin, Spezialist Neurorehabilitation» wird derzeit entwickelt. Der Fachkurs «Neurorehabilitation Basic» kann zukünftig diesem CAS-Studiengang angerechnet werden.

Auf Anfrage können an anderen Hochschulen absolvierte Studiengänge, die den Abschlusskompetenzen des MAS entsprechen in einem begrenzten Umfang angerechnet werden.

Die Methodik der Lern- und Arbeitsformen für den MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation» variieren zwischen den einzeln belegten P4P-Kursen, Fachkursen und CAS-Studiengängen sowie dem «MAS Abschlussmodul». Gerne beraten wir Sie.

Die Kompetenznachweise werden gemäss den einzelnen P4P-Kursen, Fachkursen und CAS-Studiengängen erbracht.

MAS Abschlussmodul
 

  • Erarbeiten und Verfassen der MAS-Arbeit zur gewählten Vertiefungsrichtung.
  • Begleitende Kolloquien sowie Beratungen durch die Studienleitung.
  • Verteidigung der MAS-Arbeit im Rahmen einer öffentlichen Präsentation

Die MAS-Arbeit zum MAS Physiotherapeutische Rehabilitation umfasst eine Studienleistung von 15 ECTS-Credits.

Titel + Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) Berner Fachhochschule (BFH) «Physiotherapeutische Rehabilitation»

Die Vertiefungsrichtung wird als Untertitel angegeben.

Neue Entwicklungsperspektive: aus der Weiterbildung zum Master of Science
 

Grafik aus der Weiterbildung zum Master of Science Bild vergrössern
Neue Entwicklungsperspektive für Studierende der Weiterbildung Physiotherapie.

Neu haben Sie die Möglichkeit, erbrachte Leistungen aus der Weiterbildung Physiotherapie der Berner Fachhochschule Gesundheit an den Master of Science (MSc) in Physiotherapie anrechnen zu lassen. Für den MSc in Physiotherapie werden Ihnen bis zu 30 ECTS-Credits aus Weiterbildungen der klinischen Vertiefungsrichtung anerkannt.

Falls die MAS-Arbeit eine Publikation als Erstautorin, Erstautor in einem peer-reviewed Journal ist und thematisch den Kriterien der Master-Thesis entspricht, können weitere ECTS-Credits angerechnet werden.

Folgende Studienleistungen sind für den MSc-Abschluss noch zu absolvieren:

  • Forschungsmodule (30 ECTS)
  • Master-Thesis (20 ECTS), falls MAS-Arbeit nicht den definierten Kriterien entspricht
  • Transfermodule (10 ECTS)

Die MSc-Module finden berufsbegleitend, während 6 Semestern in der Regel am Donnerstag und Freitag an der Berner Fachhochschule Gesundheit statt.

Gerne beraten wir Sie bezüglich der Anrechenbarkeit der jeweiligen Weiterbildungsangebote.

 

Dozentinnen + Dozenten

In jedem Fachkurs und CAS-Studiengang lehren Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Bereichen Physiotherapie, respektive den entsprechenden Fachrichtungen.

Partner

Einzelne Fachkurse und CAS-Studiengänge führen wir mit Praxispartnern und Organisationen aus dem Bereich der Physiotherapie durch. Die einzelnen Partnerschaften werden bei den entsprechenden Fachkursen und CAS-Studiengängen angegeben.

Voraussetzungen + Zulassung

  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH mit Interesse an berufsbegleitender fachlicher und klinischer Spezialisierung.

     

  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten HF mit Nachweis von Grundkenntnissen in wissenschaftlichem Arbeiten oder absolviertem Fachkurs «Wissenschaftliches Arbeiten – Reflektierte Praxis» mit Interesse an berufsbegleitender fachlicher und klinischer Spezialisierung.

Wir empfehlen Ihnen eine persönliche Beratung bei der Studienleitung, um die die inhaltliche und zeitliche Planung des MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation» zu besprechen.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erforderlich.

Ausnahmen

Ausnahmen, Anerkennungen von Studienleistungen anderer Hochschulen oder anderweitige Anliegen werden vor Studienbeginn mit der Studienleitung geregelt.

Organisation + Anmeldung

Die Dauer hängt von der modularen Zusammenstellung der P4P-Kurse, Fachkurse und CAS-Studiengänge ab.

Die Anzahl der Studientage sowie dem Selbststudium hängt von der Zusammenstellung der gewählten Vertiefungsrichtung und den damit zu belegenden P4P-Kursen, Fachkursen und CAS-Studiengängen ab.

Der Einstieg ist mit jedem anrechenbaren P4P-Kurs, Fachkurs oder CAS-Studiengang möglich.

Die Kosten für den MAS-Studiengang «Physiotherapeutische Rehabilita­tion» setzen sich aus den einzeln belegten Weiterbildungsangeboten (P4P-Kurse, Fachkurse und CAS) sowie dem MAS-Abschlussmodul zusam­men. Gerne beraten wir Sie bei der inhaltlichen und zeitlichen Zusammen­stellung des MAS-Studiums «Physiotherapeutische Rehabilitation».

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Bitte melden Sie sich für die einzeln zu belegenden P4P-Kurse, Fachkurse, CAS-Studiengänge sowie das «MAS Abschlussmodul» separat an. Gerne beraten und begleiten wir Sie beim Anmeldeprozess.

Studienort

Alle Weiterbildungsangebote Physiotherapie

Unsere Weiterbildungsangebote lassen sich einzeln oder in Kombination mit anderen besuchen und dadurch modular bis hin zum Master of Advanced Studies (MAS) aufbauen. Das ermöglicht Ihnen eine maximale Flexibilität.

Veranstaltungen