Pflanzen effizienter nutzen – Weniger Ressourcen für mehr Nahrungsmittel 18. Januar 2022 – Online

Weltweit gehen ein Drittel aller Lebensmittel ungenutzt verloren oder werden verschwendet: auf dem Feld, in der Fabrik, im Restaurant, im Verkauf und in den Haushalten. Der zweite Event in der gemeinsamen Veranstaltungsreihe von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit geht der Frage nach, wie wir die Pflanzen effizienter nutzen können.

18.01.2022, 18.00–19.30 Uhr – Online via MS Teams

Mit: Dr. Elisabeth Eugster, Dozentin für Lebensmittelmikrobiologie und -sicherheit, Dominik Füglistaller, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Pflanzenschutz und Agrarökologie, Dr. Andreas Keiser, Dozent für Ackerbau und Pflanzenzüchtung, Hans Ramseier, Dozent für Pflanzenschutz und ökologischen Ausgleich, Dr. Michael Studer, Dozent für Agrar-, Forst- und Energietechnik (alle BFH-HAFL).

Die Veranstaltung ist Teil der gemeinsamen Reihe «Food Loss und Food Waste» der Departemente BFH-HAFL und BFH-Gesundheit. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet online statt. Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsreihe Food Loss und Food Waste Bild vergrössern

Steckbrief

  • Startdatum 18.01.2022, 18.00–19.30 Uhr
  • Ort Online via MS Teams
  • Anmeldefrist 13. Januar 2021
  • Kosten Gratis