Abend der HKB mit «Haleyla» «World Music»

Abend der Hochschule der Künste Bern mit dem Trio «Haleyla».

11.03.2020, 18:45 Uhr – BFH-HAFL, Zollikofen

Das Trio Haleyla ist die Begegnung zweier musikalischen Welten. Die warmen Klänge des afghanischen Saiteninstruments Rubab, Kontrabass und die ausdrucksstarke Stimme treffen sich zum Austausch und experimentieren mit Rhythmen, traditionellen Melodien und Lyrik. Die Musiker kommen aus Lausanne, Bern und Israel, sie studieren an der Hochschule der Künste in Bern und Basel. Das Repertoire besteht aus einer Mischung von Eigenkompositionen, geschrieben von der Sängerin Mirjam Hässig, und traditionellem Songmaterial aus aller Welt. Liebevoll vereinen die drei ihre Faszination zu musikalischen Kulturen. Ganz im Sinne von: «Bei einem guten Redner fangen die Zuhörer an, mit den Ohren zu sehen».

Mit: Matthieu Clavel (Rubab), Nadav Erlich (Kontrabass) und Mirjam Hässig (Stimme).

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, die Treibhausbar öffnet die Tür jeweils um 18.45 Uhr. Wir servieren hausgemachtes Bauernbrot und Alpkäse, auserlesenen Wein und lokale Biere, die dank Projekten der BFH-HAFL aus einheimischen Rohstoffen gebraut werden.

Treibhauskultur Haleyla

Steckbrief

  • Startdatum 11.03.2020, 18:45 Uhr
  • Ort BFH-HAFL, Zollikofen
  • Kosten 15 CHF (8 CHF für Studierende, Studierende der BFH gratis)

Kontakt