Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Zugangsschwierigkeiten zu Online-Ressourcen?

Alle Mitarbeitenden und Studierenden der Berner Fachhochschule haben im BFH-Netz automatischen und kostenlosen Zugang zu Online-Informationsressourcen der BFH wie E-Books, E-Journals, Fachdatenbanken etc. Externe Nutzer und Nutzerinnen können dank der freien Benutzung der öffentlichen Arbeitsplätze in den Fachbibliotheken auf die Angebote der Berner Fachhochschule zugreifen. 

 

Angehörigen der Berner Fachhochschule steht es offen, sich mittels VPN (Virtual Private Network) den Zugriff von ausserhalb (Fernzugriff) einzurichten. Sie benötigen dazu Ihr BFH-Login.

 

Bei Schwierigkeiten mit dem Fernzugriff bitten wir Sie, dieser Checkliste zu folgen:

 

  1. Überprüfen Sie Ihre VPN-Verbindung. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die IT-Services der BFH.
  2. Löschen Sie alle Cookies und den Cache Ihres Browsers und starten Sie den Browser neu.
  3. Überprüfen Sie Ihre IP Adresse.
    Die angezeigte IP-Adresse sollte sich im folgenden Bereich befinden:
    147.87.*
    5.35.244.248
    46.14.145.26
  4. Sollten weiterhin Zugangsschwierigkeiten bestehen, obschon Sie sich im IP-Bereich der BFH befinden, konsultieren Sie bitte die Webseite Ihrer Fachbibliothek oder wenden Sie sich direkt an das Bibliotheksteam.



Werden Zugangsdaten verlangt?

Die meisten Verlage regeln den Zugriff auf kostenpflichtige Online-Ressourcen derzeit durch die Überprüfung der IP-Adresse des anfragenden Rechners. Für Zugriffe aus dem BFH-Netz ist daher in den meisten Fällen weder eine besondere Benutzer-ID noch ein Passwort notwendig.

 

Sollten für den Download der gewünschten Datei dennoch Zugangsdaten verlangt werden, konsultieren Sie bitte die Webseite Ihrer Fachbibliothek oder wenden Sie sich direkt an das Bibliotheksteam.

 

Zugangs- und Nutzungsbedingungen für Online-Ressourcen

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen der Verlage/Anbieter und halten Sie diese ein. Im Allgemeinen gilt:

  • Zugriff auf die Volltexte ist ausschliesslich Angehörigen der Berner Fachhochschule gestattet, bzw. externen Nutzerinnen und Nutzern nur vor Ort in den einzelnen Fachbibliotheken. In Ausnahmefällen ist der Zugriff weiter eingeschränkt auf einzelne Bereiche der BFH.
  • Der systematische Download von Volltexten oder Suchresultaten ist untersagt.
  • Die Volltexte dürfen nur zum persönlichen Gebrauch ausgedruckt und gespeichert werden.
  • Volltexte dürfen weder elektronisch noch in gedruckter Form an Dritte weitergegeben werden.

Verstösse gegen die Nutzungsbedingungen können rechtliche Konsequenzen haben.

 

Wie gelange ich von Literaturhinweisen in einer Fachdatenbank zum Volltext?

Wenn Sie nach den folgenden Hinweisen dennoch nicht zum gewünschten Resultat gelangen, konsultieren Sie bitte die Webseite Ihrer Fachbibliothek oder wenden Sie sich direkt an diese.

 

Es gilt zwischen bibliografischen Datenbanken und Volltext-Datenbanken zu unterscheiden:

 

Bibliografische Datenbanken

In bibliografischen Datenbanken sind nur die Referenzen der Volltexte verzeichnet. Dank dem Ovid LinkSolver erhalten Sie jedoch direkten Zugang zu den Volltexten, welche die BFH auf externen Webseiten lizenziert hat. Orientieren Sie sich dabei an folgenden Logos:

 

 

 

Volltext-Datenbanken

Bei Suchtreffern in einer Volltext-Datenbank können die vollständigen Volltexte abgerufen werden, sofern sie von der Bibliothek lizenziert oder erworben worden sind. Die Datenbanken bieten dazu in ihrem eigenen Design Optionen an, mit denen die Volltexte z.B. als PDF oder HTML-Datei herunter geladen werden können.

 

In den Referenzlisten eines Online-Artikels (in der HTML-Option, nicht im PDF) findet sich, wo immer möglich, ebenfalls der BFH-Button, um Ihnen den Zugang zu den Dienstleistungen des Ovid LinkSolver besser sichtbar zu machen.

 

Beispiel:

 

Klicken Sie auf den Button, gelangen Sie automatisch zum Volltext. Besteht kein Online-Abonnement der gewünschten Zeitschrift, unterstützt der Ovid LinkSolver das Auffinden des Volltexts im NEBIS-Katalog („Library Holdings“). Dort sehen Sie, ob die Zeitschrift im Printformat in Ihrer Fachbibliothek vorhanden ist oder ob Sie diese in einer anderen Bibliothek via NEBIS-Ausleihverbund oder über die Fernleihe bestellen können.

 

Wie gelange ich von Literaturhinweisen im Bibliothekskatalog zum Volltext?

Wir verweisen hierzu auf die FAQs der Bibliotheksverbünde NEBIS und IDS Basel Bern (swissbib orange).

 

Die Schweizer Fachhochschulen haben ausserdem über das Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken tausende Online-Zeitschriften lizenziert, welche in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) verzeichnet sind.

 

Bei weiteren Fragen zum Zugriff auf fachspezifische Online-Ressourcen konsultieren Sie bitte die Webseite Ihrer Fachbibliothek oder wenden Sie sich direkt an diese.  

 

Wo finde ich fachspezifische Datenbanken?

Die Fachhochschulen haben über das Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken dutzende Datenbanken für die verschiedenen Fachbereiche lizenziert.

Die einzelnen Bibliotheken der BFH bieten zudem weitere fachspezifische Datenbanken in Eigenlizenz an. Bitte konsultieren Sie die Webseite der entsprechenden Fachbibliothek oder wenden Sie sich direkt an diese.

Seite drucken
efqm
efqm
HFKG