Local context, global minds

Local context, global minds

Die BFH lebt von ihrer Internationalität. Regelmässig verbringen Studierende und Mitarbeitende Aufenthalte im Ausland. Auch Gäste aus dem Ausland gelangen regelmässig zur BFH, sei es als Studierende oder Mitarbeitende​. In unserer Testimonial Serie "local context, global minds" ermöglichen wir einen  Einblick in die internationale Welt der BFH.

Episode 7: Certificate of Global Competence

Alexander Post, ehemaliger Student in sozialer Arbeit, hat im Verlauf seines Studiums das BFH-Zusatzzertifikat "Certificate of Global Competence" erworben und sich dabei explizit inter- & transkulturelle Kompetenzen angeeignet. Diese Fähigkeiten sind ihm nun unter anderem bei seiner Arbeit auf dem Sozialdienst hilfreich wo er häufig auf unterschiedliche Kulturen trifft.

 

Episode 6: Ein Österreicher in der Schweiz

In der Folge 6 lernen wir Lukas Samwald kennen. Er studiert an der FH Campus Wien Bauingenieurwesen und hat ein Semester an der AHB verbracht. Was er besonders vermissen wird: Guggenmusig und Fasnachtschüechli. 


 

Episode 5: Studieren und Arbeiten in der Schweiz

Michail Kyriazopoulos gewährt uns einen Einblick in seine Arbeit an der BFH. Der gebürtige Grieche hat seinen Master im Bereich Wood Technology an der AHB in Biel im Mai 2016 abgeschlossen. Im Moment arbeitet er vollzeitlich als Forschungsassistent und lebt in der Schweiz.

 

Diese Folge wurde von Ina Navahrodskaya - Studentin im MA Communication Design an der HKB produziert.

 

Episode 4: Finding your future at BFH

Daniela Prozorovscaia gewährt uns einen Einblick in ihr Studentenleben in der Schweiz. Die gebürtige Moldawierin ist mit 10 Jahren nach Portugal gezogen, wo sie bis vor eineinhalb Jahren gelebt hat. Daniela wohnt nun in der Schweiz und studiert in Zollikofen das Masterprogramm „Food, Nutrition and Health“. 

 

Episode 3: Studienreise nach Shanghai

Jacqueline Ducret und Paul Ammann (Executive MBA in International Management, BFH-TI) berichten über die Studienreisen nach China, die den Studierenden der EMBA Studienprogramme angeboten werden. Wer mit seiner Firma international tätig ist, muss die kulturellen Hintergründe kennen, die wichtigen Rahmenbedingungen in den Ländern seiner Geschäftspartner und die Art, wie persönliche Netzwerke funktionieren. International agil zu sein, ist ein wichtiges Ziel für Absolvierende von EMBA-Studiengängen. Während den Studienreisen bekommen die Teilnehmenden hautnah Einblick in Unternehmen und Hochschulen in China und kehren voller Enthusiasmus zurück. 

 

Episode 2: Von Bern nach Hawassa und zurück

Daniel Gobeli, ehemaliger Dozent für strategisches Management im Fachbereich Wirtschaft berichtet über seine Erfahrungen mit dem YEEP-Projekt (Young Entrepreneur Exchange Project). Studierende der Universität Hawassa und der Berner Fachhochschule arbeiten an Geschäftsideen aus Äthiopien. Durch den interkulturellen Austausch und den Wissenstransfer will YEEP das unternehmerische Denken äthiopischer Jungunternehmer schulen.

 

Episode 1: Exploring BFH as an Exchange Student

In der ersten Folge lernen wir Shashvat Kapoor kennen. Er ist 20 Jahre alt, wuchs in Indien auf und studiert International Business an der Jyväskylä University of Applied Sciences in Finnland. Er hat nun ein Jahr als Erasmus-Praktikant im International Office des Fachbereichs Gesundheit verbracht. 

Seite drucken

Untertitel

Für Untertitel: Unter dem Video auf «Settings» klicken und die gewünschte Sprache (Deutsch, Englisch, Französisch) auswählen.

efqm
efqm