Wettbewerb 2017

Wettbewerb 2017

Folgende drei Beiträge haben am meisten Stimmen erhalten: 

  1. Rang (Preisgeld CHF700): Rousselle Jonathan
  2. Rang (Preisgeld CHF550): Walther Beatrice
  3. Rang (Preisgeld CHF400): Ammann Corinna

 

 

Bilder

Bild 1: Antonides Nadja

 

Bild 2: Brandstettner Marianne

 

Bild 3: Frank Lynn

 

Bild 4: Gruber Luca Noélia

 

Bild 5: Hänni Salima

 

Bild 6: Hummel Alexandra und Schulz Carolin

 

Bild 7: Jordan Dörthe

 

Bild 8: Killias Lara

 

Bild 9: Meyer Michelle

 

Bild 10: Neunteufl Kathrin

 

Bild 11: Rod Tim Oliver

 

Bild 12: Rovere Gianna

 

Bild 13: Walther Beatrice

 

 

 

 

 

 

 

Texte

Text 1: Ammann Corinna

Meine Zeit, mein Praktikum – ein Gedicht

Mein Interesse für das Thema entwickelte sich während meiner ersten Studienreise

Es war ein kleiner mutiger Moment, ich wollte es mir wohl selbst beweisen

Deshalb beschloss ich es zu versuchen

Und ein neues Abenteuer im Ausland zu suchen

Weiterlesen

 

Text 2: D'Ambros Jim

Fremde Heimat – heimatliche Fremde

Barry ist ein Stolzer, Gutmütiger und Gesitteter. Pflichtbewusst und rechtschaffend erfüllt er seine Aufgaben, halt so, wie es sich für einen guten Bernhardiner gehört. Er kann «Sitz» und «Platz» machen, auf dem «Rücken» liegen etc. und dies alles auf Kommando.

Weiterlesen

 

Text 3: Gadow Alisa

Ich besitze einen Koffer.

Er ist eingefasst in Wissensdrang und Entdeckungslust und gepolstert mit Mut.

Er riecht nach Aufregung und Vorfreude und will gefüllt werden.

Weiterlesen

 

Text 4: Lin Chin-Fu

An ode to Switzerland

Clocks chime and Church bells ring,

Morning comes and Alpine choughs wing,

An old couple across the street hear the tick and sing.

Weiterlesen

 

Text 5: Rousselle Jonathan

alma mater

Le voyage fascine. Il offre. Il donne sa chair.

Il est si généreux que jamais recevoir n’est suffisant.

Et pourtant les voyageurs cherchent et remuent la terre.

À quoi peut ressembler un chemin dans l’effervescent ? 

Weiterlesen

 

Text 6: Rüeger Fabian

Dinge die man über Kanada wissen sollte – Erkenntnisse aus meinem Auslandpraktikum:

Bei meinem Auslandpraktikum im Sommer 2016 bei der Firma Volktrans Canada Ltd. hatte ich die Möglichkeit in eine völlig andere Welt eintauchen. In dem kleinen Dorf Clearwater B.C. arbeitete ich zwei Monate lang.

Weiterlesen

 

Text 7: Zmeeva Natalia

Studienalltag in Russland

Der Studienalltag im Ausland unterscheidet sich von den eigenen. Was mich besonders in meinem Studium in Novosibirsk (Russland) beeindruckt hat, möchte ich in diesem Beitrag erzählen.

Weiterlesen

 

Text 8: Zysset Alexandra

1,4 km

Die Strasse in der ich lebe, sagt man, sei die schlimmste Strasse Deutschlands. Als ich spätabends ankam und mir ein Taxi nahm, meinte der Fahrer: «Soso, die Eisenbahnstrasse. Da haben sie sich aber auch nicht die schönste Ecke ausgewählt».

Videos

Video 1: Baumann Fabia

Zum Video 

 

Video 2: Constantin Jonas

Zum Video

 

Video 3: Dao Duy Huy

Zum Video

 

Video 4: Heusser Nuria

Zum Video

 

Video 5: Jordan Olivier

Zum Video

 

Video 6: Laub Lilian

Zum Video

 

Video 7: Parrales Edward

Zum Video

 

Video 8: Schenk Laura

Zum Video

Seite drucken
efqm
efqm