Lösungsorientiert, systemisch, kreativ Konflikte angehen und transformieren mit Ursula König und Dominik Ruppen

Machen Sie an dieser Abendveranstaltung Erfahrungen in Sachen lösungsorientierte Konflikttransformation: Erleben Sie in Übungen und im Austausch mit anderen vielleicht ein erstes kleines persönliches Wunder.

16.06.2022, 18.00–20.00 Uhr – Berner Fachhochschule, Schwarztorstrasse 48, Bern und Online

Lösungsfokussierte Ansätze sind für Konflikte flexibel anwendbar, wissenschaftlich fundiert und werden als ausgesprochen wirksam sowie effizient erlebt. An dieser Abendveranstaltung geben wir Ihnen anhand von kurzen Inputs, Übungen und Einblicken in unsere Praxis einen Einblick, wie Konflikte lösungsorientiert, systemisch und kreativ angegangen werden können. Wir zeigen auf, was es heisst, in eine Konflikttransformation zu kommen und Veränderungen erlebbar zu machen. Dadurch können festgefahrene Kommunikationsprozesse, innere Blockaden sowie Problemtrancen überwunden und aufgeweicht werden. Diskutieren Sie mit!

Hände

Steckbrief

  • Startdatum 16.06.2022, 18.00–20.00 Uhr
  • Ort Berner Fachhochschule, Schwarztorstrasse 48, Bern und Online
  • Anmeldefrist 5.6.2022
  • Kosten Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Abendveranstaltung findet vor Ort mit Apéro statt. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit für eine Online-Teilnahme an (Streaming). Sie können sich für die eine oder andere Variante anmelden.

An dieser Abendveranstaltung erwarten Sie folgende Programmpunkte:

  • Referat
  • Kurze Übungen zum Ausprobieren
  • Zeit für Ihre Fragen und Austausch mit den Referent*innen
  • Apéro im Anschluss an die Veranstaltung für die Teilnehmenden vor Ort
  • Dominik Ruppen, Volkswirt, Organisationsberater BSO und Mediator SDM. Er ist tätig als Berater für Organisationsentwicklung, Coach, Mediator in verschiedenen Organisationen sowie Trainer und Lehrsupervisor in diversen Ausbildungslehrgängen.
  • Dr. Ursula König, Partnerin in TopikPro, Mediatorin (SDM/BJM), Organisationsentwicklerin und Coach, sowie Ausbildnerin für Mediation, in der Schweiz und international.

Offen für alle interessierten Personen. Die Plätze sind begrenzt.