VERSCHIEBUNG: Mentoring-Programm: Erfahrene Berufsleute begleiten den Berufseinstieg von Absolventinnen und Absolventen Datum folgt

Sie befinden sich im Studienabschluss und fragen sich, wie es weitergeht? Oder: Sie sind eine erfahrene Berufsperson und begleiten gerne junge Menschen? Das Mentoring-Programm bringt Sie zusammen.

19.05.2020, 18.15 -19.30 Uhr bis 19.05.2020 – BFH, Departement Soziale Arbeit, Hallerstrasse 8, Bern, Raum 217

Aufgrund des Coronavirus wird diese Veranstaltung verschoben.

Der Übergang vom Studium der Sozialen Arbeit in die Berufswelt birgt für die Studienabgängerinnen und -abgänger sowie die zukünftigen Mitarbeitenden und Vorgesetzten eine Fülle von Erwartungen und Hoffnungen. Mit vielen Ungewissheiten verknüpft, stellt dieser Neuanfang eine besondere Herausforderung dar. Das Mentoring-Programm der BFH Soziale Arbeit ist ein Angebot, das Absolventinnen und Absolventen als «Mentees» und erfahrene Berufsleute als ehrenamtliche «Mentorinnen» und «Mentoren» zusammenbringt. Ein Mentor/eine Mentorin und ein/e Mentee bilden jeweils ein Tandem, das sich während eines Jahres in lockeren Abständen trifft. Innerhalb dieses Tandems werden Themen ausgetauscht, die sich im Zusammenhang mit dem Übertritt in die Berufswelt ergeben. Das Tandem organisiert sich dabei selbst. 

Steckbrief

  • Startdatum 19.05.2020, 18.15 -19.30 Uhr
  • Enddatum 19.05.2020
  • Ort BFH, Departement Soziale Arbeit, Hallerstrasse 8, Bern, Raum 217
  • Anmeldefrist 13.05.2020
  • Kosten Der Anlass ist kostenlos.

Weitere Informationen

  • Präsentation des Mentoring-Programms auf inhaltlicher und organisatorischer Ebene
  • Beantwortung von Fragen
  • Gegenseitiges Kennenlernen und informeller Austausch beim anschliessenden Apéro
  • Erfahrene Berufsleute aus allen Tätigkeitsbereichen der Sozialen Arbeit mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung seit Abschluss des Studiums.
  • Studierende in der Abschlussphase des Studiums, entweder im letzten Studienjahr oder kurz nach Studienabschluss, die an einer Begleitung ihres Berufseinstiegs durch einen erfahrenen Kollegen/eine erfahrene Kollegin interessiert sind.
  • Vermittlung der Dienstleistung Mentoring-Programm an Interessierte
  • Vernetzung von Absolventinnen und Absolventen mit Berufstätigen aus dem Praxisfeld der Sozialen Arbeit