Achtsamkeit in Mediation und angrenzenden Bereichen

Die Praxis von Achtsamkeit vertieft die eigene Präsenz und damit die Wahrnehmung dessen, was gerade ist. Dies erlaubt, in schwierigen Interaktionen ruhig und im Kontakt mit sich selbst und anderen zu bleiben.

Der Kurs:

  • richtet sich an Mediator*innen, Sozialarbeiter*innen, Coaches, Supervisor*innen und andere in der Beratung tätige Menschen, sowie an alle an Achtsamkeit Interessierten.
  • macht ausgewählte Achtsamkeitsübungen erfahrbar, wie z.B. Meditation im Sitzen und Gehen, Bodyscan, Mitgefühlsmediation, deep listening
  • vermittelt Grundlagen zu Achtsamkeit, Selbstregulation, Empathie und (Selbst-)Mitgefühl
Kursteilnehmer

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kurs
  • Dauer 2 Kurstage
  • Unterrichtstage Do
  • Anmeldefrist 16.2.2023
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 780
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung 16. März 2023, 8.45-16.45 Uhr
    27. April und 25. Mai 2023, 13.45-16.45 Uhr

Inhalt + Aufbau

Portrait

Wir verstehen Achtsamkeit als die wohlwollende und unvoreingenommene Betrachtung dessen, was gerade ist. Sie erlaubt uns, wirklich präsent zu sein. Aus dieser Präsenz heraus zuzuhören, kann sozialen Interaktionen eine spürbar andere Qualität geben. Gemeinsam erforschen wir die Wirkung von Achtsamkeit auf den individuellen Selbstbezug, die Selbstregulation und das Selbstmitgefühl. Darauf aufbauend analysieren wir die Wirkung der Achtsamkeit auf unsere Beziehungen im privaten und professionellen Kontext.

Ausbildungsziel

  • Sie kennen die Grundlagen der Achtsamkeit.
  • Sie praktizieren ausgewählte Achtsamkeitsübungen.
  • Sie reflektieren die Wirkung von Achtsamkeit auf Ihr professionelles Handeln.
  • Sie erweitern Ihre Kompetenzen der Empathie und des (Selbst-)Mitgefühls.
  • Sie entwickeln Ihre Fähigkeit, vertieft zuzuhören.

Tag 1

  • Einführung in die Achtsamkeit und theoretischen Hintergründe
  • Kennenlernen der Achtsamkeitsübungen 
  • Wahl einer persönlichen Achtsamkeitspraxis

Halbtag 1

  • Reflexion der eigenen Erfahrungen in Bezug auf Selbstmitgefühl und Selbstregulation
  • Vertiefung der Praxis

Halbtag 2

  • Reflexion der eigenen Erfahrung in Bezug auf Empathie und Mitgefühl im professionellen Kontext

Titel + Abschluss

Kursbestätigung

Dozentinnen + Dozenten

Kathrin Jehle, Soziologin MA, Mediatorin (SDM) und Trainerin für Achtsamkeit in Organisationen

Voraussetzungen + Zulassung

Dieser Kurs steht allen interessierten Personen offen.

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.

Organisation + Anmeldung

16. März 2023, 8.45-16.45 Uhr
27. April und 25. Mai 2023, 13.45-16.45 Uhr

Beratung + Infoveranstaltungen

Infoveranstaltungen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter der gewünschten Infoveranstaltung.

Studienort + Infrastruktur