researchXchange: UAS-Thermaldaten zur Erkennung von Steinen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen 28.oktober 2022

28.10.2022, 12.00–12.45 Uhr – Biel, Quellgasse 25, Aula / online, Teams

Vortrag

UAS-Thermaldaten zur Erkennung von Steinen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen

Grosse Feldsteine können immense Schäden an landwirtschaftlichen Nutzmaschinen verursachen. Vor allem in eiszeitlich-geprägten Moränenlandschaften, wie sie zum Beispiel im Norddeutschen Tiefland zu finden sind, muss deshalb mehrmals jährlich eine so genannte Steinlese auf Nutzflächen erfolgen. Prof. Thürkow zeigt einen Workflow zur drohnenbasierten Detektion von Steinen. Durch Künstliche Intelligenz (KI) und eine innovative Sensor-Fusions-Algorithmik können Steine vollautomatisch klassifiziert und punktgenau auf einem digitalen Schlagplan abgebildet werden.

Referent

Prof. Florian Thürkow

Der ursprünglich studierte Diplom-Informatiker (BA) Thürkow schloss zusätzlich ein Master-Studium in «International Area Studies» an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg ab. Er promoviert derzeit zum Thema «KI-basierte Klassifikation und Detektion von Feldsteinen auf Basis multi-sensoraler Massendaten». Im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen an der Berner Fachhochschule Technik und Informatik doziert er als Nachwuchsprofessor (Tenure Track) seit Februar zu Informationssystemen und Datenbanken.

Steckbrief

  • Startdatum 28.10.2022, 12.00–12.45 Uhr
    In Kalender eintragen
  • Ort Biel, Quellgasse 25, Aula / online, Teams

Kontakt

Anmeldung