researchXchange: High-Speed Rotation in der Brennstoffzellentechnik 30. Oktober 2020

30.10.2020, 12:00-12:45 Uhr – E013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Referat

High-Speed Rotation in der Brennstoffzellentechnik

In der mobilen Brennstoffzellen-Antriebstechnologie geht es heute um effiziente, leise, kompakte und kostengünstige Systeme. Um dies zu realisieren sind neben dem Zellenstapel auch geeignete Nebenaggregate sehr essentiell. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Medienversorgung (Wasserstoff, Sauerstoff). Heute werden immer mehr hochdrehende Turbokompressoren für die Luftversorgung eingesetzt. Um die Herausforderungen der Entwicklung eines Turbokompressors mit High-Speed Rotation für die Brennstoffzellen zu realisieren, sind neue Technologieansätze notwendig welche unter anderem von FISCHER seit über 10Jahren entwickelt. Wir hoffen so, in der Energiewende einen essentiellen Beitrag leisten zu können. 

Referent

Werner Stieger machte eine Lehre als Maschinenmechaniker mit anschliessendem Studium zum Maschinenbauingenieur. Nach 4 Jahren als Projektleiter am Institut für Anlagen und Sicherheitstechnik an der Fachhochschule Rapperswil startete die Faszination der schnellen Rotation bei der Fischer AG in Herzogenbuchsee. In den 12 Jahren bei Fischer durfte er die Disziplinen von Berechnungen, Verkauf, Montage, Test, Engineering, Kundensupport ausführen oder weiterbringen. Heute führt er als Mitglied der Geschäftsleitung die Abteilung Technik Verdichter.   

Stieger
Werner Stieger

Steckbrief

  • Startdatum 30.10.2020, 12:00-12:45 Uhr
  • Ort E013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Kontakt

Online Anmeldung