Digitalisierung: Was jetzt getan werden muss

10.10.2019 Mitte September ist erstmals die Transform über die Bühne gegangen. Mit dabei auch Erik Graf vom Institute for ICT-Based Management. Die zweitägige Konferenz will die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft in möglichst vielen Facetten darstellen. In zahlreichen Vorträgen wurde aufgezeigt, was jetzt getan werden muss.

Die Digitalisierung in all ihren Facetten darstellen. Das ist das Ziel der zweitägigen Veranstaltung Transform der Berner Fachhochschule (BFH), die dieses Jahr erstmals im September in Bern stattfand. Ein ehrgeiziges Vorhaben. Denn die Digitalisierung durchdringt alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft und betrifft jeden auf unterschiedliche Weise.

So ist es nur logisch, dass die Digitalisierung unterschiedlich wahrgenommen wird. Die öffentliche Diskussion reicht entsprechend von Zukunftsoptimismus bis hin zu existenzieller Ängsten wie dem Verlust des Arbeitsplatzes, persönlicher Kaufkraft und sozialem Ansehen.

Erik Graf
Professor Erik Graf vom Bereich Technik und Informatik der Berner Fachhochschule referierte über den Trend No Code und dessen mögliche Folgen.

Mehr erfahren