Nur in Keramik- und Glasgefässen

22.08.2019 Die Mensa Gsteig für Gymnasiasten und Studierende der Fachhochschulen wird neu von der Stiftung Intact geführt.

«Am ersten Tag nach den Sommerferien haben wir bereits über 100 Menüs verkauft», sagte Thomas Wyss am Montagabend strahlend. Er ist Bereichsleiter der Stiftung Intact, die Küche und Leitung der Mensen Gsteig und Tiergarten der Berner Fachhochschule (BFH) übernommen hat. Vorher lag die Verantwortung für die Verpflegung von Gymnasiasten, Studierenden und Mitarbeitern während vieler Jahre beim Gemeinnützigen Frauenverein Burgdorf.

Lokaler Partner

Stadtpräsident Stefan Berger hielt in seiner Begrüssung an der Mensa-Eröffnung fest, dass Kaffee und Essen die Grundlagen aller Diskussionen bildeten. Er selber sei ein Rückkehrer, der bereits vor 20 Jahren in der Gsteig-Mensa gegessen habe. Deshalb habe er die Chance gepackt, mit der Stiftung Intact einen «gastronomisch versierten und sozial verankerten» lokalen Partner an Bord zu holen. Den aktuellen Vertrag, der bis 2022 läuft, hofft er dank politischem Engagement zu verlängern - den Bildungscampus mit Technischer Fachhochschule und erweitertem Gymnasium will der Stadtpräsident unbedingt in Burgdorf verankern. Für Thomas Wyss ist wichtig, dass er die Mensa mit dem eigenen Intact-Team und nach eigenen Vorstellungen führen kann. «Gemeinsames Kochen und Essen stärkt den menschlichen und sozialen Zusammenhalt. Beides fördern wir bei Intact, indem die kulturellen und gastronomischen Hintergründe unseres Teams einfliessen.» Neue Gerichte stehen auf dem Menüplan und sollen von den Gästen ausprobiert werden. Alle Speisen würden täglich frisch zubereitet und ausschliesslich in Keramikoder Glasgeschirr serviert, so Wyss. «Unsere Langzeitarbeitslosen absolvieren bei Intact kein Beschäftigungsprogramm; sondern arbeiten ganz real unter fachkundiger Leitung und bereiten sich auf einen Einstieg ins Berufsleben vor», betonte er.

200 Menüs täglich

Thomas Wyss hofft, dass in der Mensa Gsteig täglich 200 Menüs zu 8.50/9.50 Franken, einer Preisvorgabe der Schule, über die Theke gehen. Daneben werden Snacks, Salate und Desserts sowie Getränke angeboten. Die Gäste der Neueröffnung durften einige Kreationen testen und wurden dabei von der singenden Frauengruppe The Singioritas unterhalten. Aus der grossen Küche im Gsteig werden auch die Mensa im Tiergarten sowie einige Kitas (Kindertagesstätten) und den BTS (Bahnhof Steinhof) mit Mahlzeiten beliefert. Zudem können Caterings für private Anlässe bestellt werden.

Quelle: Berner Zeitung, 14. August 2019

BFH_Mensa

Mehr erfahren