FutureDay 2022 – Automobil- und Fahrzeugtechnik 20. – 24. Juni 2022 | Vauffelin

Infoveranstaltung für Automobil-, Fahrzeug-, Motorrad- und Landtechnik Berufslernende im dritten und vierten Lehrjahr.

20.06.2022 bis 24.06.2022 – Vauffelin, Laborzentrum BFH

Im Sommer 2022 öffnet die Abteilung Automobil- und Fahrzeugtechnik der Berner Fachhochschule BFH zusammen mit den verschiedenen Verbänden, AGVS, Agrotec Suisse, carrosserie suisse, SVBA, 2rad Schweiz, SLMBV bereits zum zwölften Mal das Fenster in Ihre berufliche Zukunft. Von Montag bis Freitag wird ein identisches Tagesprogramm angeboten, so dass Sie an Ihrem Berufsschultag eine Exkursion ins Berner Seeland unternehmen können. Sie haben Gelegenheit, an dem von Ihnen gewählten Tag, einen Live- Crashversuch zu erleben, Anregungen für die Berufskarriere zu bekommen und weitere technische Informationen sowie neue Eindrücke in Themenkreisen zu sammeln. Die Einladung richtet sich an Berufslernende im letzten und vorletzten Lehrjahr. Klassen, welche den Tag frei wählen können, empfehlen wir eine Teilnahme an einem der erfahrungsgemäss schwächer besuchten «Randtagen» (Montag oder Freitag).

Future Day

Steckbrief

  • Startdatum 20.06.2022
  • Enddatum 24.06.2022
  • Ort Vauffelin, Laborzentrum BFH
  • Anmeldefrist 29.05.2022
  • Kosten Die Teilnahme ist kostenlos. Das Mittagessen kostet CHF 15.

Was erwartet Sie an diesem Tag?

  • Informationen zur beruflichen Weiterbildung aus erster Hand
  • Präsentationen rund um die Fahrzeugtechnik
  • Demonstrationen zum Mitverfolgen und selbst Erleben
  • Ein Marktplatz mit Angeboten zur beruflichen Weiterbildung, einem Wettbewerb und als Plattform zum Gedankenaustausch mit Kolleg*innen aus anderen Berufen

Wer ist angesprochen?

Alle Berufslernenden im dritten und vierten Ausbildungsjahr der Fahrzeugberufe:

  • Automobilmechatroniker/-in leicht und schwer
  • Landmaschinen-, Baumaschinen- und Motorgerätemechaniker/-in
  • Motorradmechaniker*in
  • Fahrzeugschlosser*in
  • Karossier*in Spenglerei

Wie melden die Lehrkräfte die Teilnehmenden an?

  • Via Anmeldeformular (Word)
  • Das Mittagessen kostet neu CHF 15/Person. Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Wir danken Ihnen, dass Sie das Bestätigungsschreiben an den FutureDay2022 mitbringen.
  • Anmeldeschluss ist Sonntag, der 29. Mai 2022.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Besucher*innen (Berufslernende des dritten und vierten Lehrjahres) reisen gruppenweise mit Car oder Bahn (Abholdienst ab Bahnstation Frinvillier wird organisiert) an. Das Programm wird für jede Besuchergruppe, gemäss beruflicher Herkunft individuell zusammengestellt. Deshalb bitten wir die anmeldenden Fachlehrer/innen, uns die Namen der Lernenden auf dem Anmeldetalon mitzuteilen.
  • Alle Informationen erfolgen in Deutsch oder Französisch, je nach Sprache der Berufsleute.
  • In nicht belegten Zeitfenstern können die Lernenden dem Marktplatz einen Besuch abstatten und Neues zum eigenen Verband und anderen Berufen sowie Berufsverbänden erfahren. Der Wettbewerb bedingt einen Besuch der Marktstände.
  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen in den Genuss eines Crashversuches. Die Filmaufnahmen werden im Anschluss vor Ort gezeigt.
  • Die Mittagsverpflegung kostet CHF 15.00/Person und wird bei Ihrer Anmeldung vor Ort eingezogen.
  • Wenn Sie bei uns eintreffen, erhält jeder Lernende ein Namensschild und einen Fragebogen für den Wettbewerb.
  • Den Lehrkräften steht auf Wunsch und Anmeldung ein Raum zum Arbeiten zur Verfügung.

Grobprogramm

Ankunft: 09.30 Uhr – Abfahrt: 16.20 Uhr

09.30 – 10.00 Uhr
  • Klassenweise Abgabe der Unterlagen und der Namensschilder 
  • allg. Begrüssung, Einführung Marktplatz 
  • Verpflegungsmöglichkeit
10.00 – 14.00 Uhr

Programmteile je nach beruflicher Herkunft 

15.00 – 16.20 Uhr
  • Wettbewerb mit Preisausgabe 
  • Rückreise ab Vauffelin mit Car oder mit Zug ab Bahnstation Frinvillier
Eigenaktivitäten
  • Baggersimulator 
  • Gurtschlitten 
  • u.v.m

 

  • Infospots Weiterbildung: Getrennt nach beruflicher Herkunft erhalten die Berufslernenden Einblicke in das Aus- und Weiterbildungsangebot des jeweiligen Berufsverbandes (Automobilmechatroniker/-in vom AGVS, Landmaschinen-, Baumaschinen- und Motorgerätemechaniker/-in von der Agrotec Suisse, Carrossier/-in Spenglerei und Fahrzeugschlosser/-in EFZ von carrosserie suisse.
  • Informationen zum Bachelor-Studium Automobil- und Fahrzeugtechnik und zur BFH.
  • Marktplatz: Präsentations-Stände der beteiligten Organisationen und Verbände (AGVS, BFH, Agrotec Suisse, carrosserie suisse, 2rad Schweiz und ESA), welche individuell besucht werden können und mit einem Wettbewerb verbunden sind.