Startup-Lunch mit Jan Urfer und Stefan Glauser von Sensopro

Vom Studienprojekt zum international erfolgreichen Startup: Mittagsinspiration für alle, die schon mal mit dem Gedanken gespielt haben, ihr eigenes Unternehmen zu gründen oder vielleicht sogar schon eine innovative Geschäftsidee haben.

05.10.2021, 12.00–12.45 Uhr – Innosuisse Startup Lunch: Vor Ort in Biel oder online

Steckbrief

  • Startdatum 05.10.2021, 12.00–12.45 Uhr
  • Ort Innosuisse Startup Lunch: Vor Ort in Biel oder online

Was als Studienprojekt in einer Garage begonnen hat, ist mittlerweilen ein international erfolgreiches Startup mit dem sowohl Mujinga Kambundji, NBA-Star Kevin Durant oder James Bond-Darsteller Daniel Craig trainieren. Sensopro ist ein multifunktionelles Sportgerät, das sich für das Training im Spitzen- wie auch im Breitensport eignet. Koordination, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit: das von drei Berner Sportstudenten entwickelte und in Münsingen gebaute Gerät soll alles auf einmal fördern.

Jan Urfer (heute CEO) und Stefan Glauser (heute CMO) haben zusammen mit Kaspar Schmocker, der die Idee für den Sensopro hatte, Sportwissenschaften an der Universität Bern studiert und gemeinsam das Abenteuer des eigenen Startups bestritten. Wie es zu diesem Erfolg kam und wie es nun weitergeht, erzählen Stefan und Jan am Dienstag, 5. Oktober, 12-12.45 Uhr, am Innosuisse Startup Lunch.

Das Unternehmer*innen-Training der Innosuisse in Zusammenarbeit mit der BFH unterstützt den Nachwuchs aus Wissenschaft und Wirtschaft bei der Entwicklung von Geschäftsideen, der Geschäftsgründung sowie der Wachstumsstrategie. Der Startup-Lunch ist das Innosuisse Modul 1 «Business Ideas».

Schreiben Sie sich jetzt für das kostenlose Modul ein und erfahren Sie, wie Startup-Ideen entstehen und welche Schritte für ein erfolgreiches Start-up notwendig sind. Sie haben die Möglichkeit, vor Ort (Quellgasse, Biel) oder online teilzunehmen. Vor Ort ist für die Verpflegung gesorgt.