Leistungsangebot

Der Brückenschlag zwischen Grundlagenforschung und Produktentwicklung garantiert eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft.
Massgeschneidert, auf die Bedürfnisse der Wirtschaft

Zusammenarbeit mit der Industrie


Wir erbringt anwendungs- und marktorientierte Forschungsdienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Institutionen. Die Varianten der Zusammenarbeit sind vielfältig. So erarbeiten Unternehmen und Organisationen mit uns zusammen Lösungen und Methoden für verschiedene Fragestellungen. Zudem bietet wir eine breite Palette von Dienstleistungen an, die von Analysen über die Benutzung der Forschungsinfrastruktur bis zu umfassenden Studien reicht.

Studentische Arbeiten Bild vergrössern

Das Modell einer flexiblen Zusammenarbeit mit Industrie und Wirtschaft wird in studentischen Arbeiten erfolgreich umgesetzt. Projekte können in Zusammenarbeit mit unseren Studierenden in Form einer Projekt- oder Abschlussarbeit durchgeführt werden. Dabei sind die Studierenden an einen Lehrplan gebunden.

Diese Form bietet u.a. den Vorteil, dass sich die Studierenden sowie die Wirtschaftspartner an die Thematik herantasten können. Ausserdem lernen die Industrievertreter die Studentinnen und Studenten ausserdem für zukünftige Zusammenarbeitsformen kennen. Die Arbeiten werden von erfahrenen Dozenten betreut.

Bachelorarbeiten

Aktuelle Problemstellungen werden im Laufe des Bachelorstudiums im Rahmen von Semester- und Abschlussarbeiten (Bachelor Thesen) bearbeitet. Unsere Studierenden sind einer  Projektzusammenarbeit mit Unternehmen sehr interessiert.

Möchte Ihre Firma Projektthemen anbieten, dann kontaktieren Sie uns.

Wir veröffentlichen jeweils von sämtlichen erfolgreich ausgearbeiteten Bachelorthesen in einer von Firmen gesponserten Publikation "Book" eine einseitige Zusammenfassung.

Masterarbeiten

Kleine und grosse Unternehmen verschiedenster Branchen schätzen seit Jahren die Zusammenarbeit mit unseren Forschenden und Master-Studierenden.

Kontaktieren Sie uns! Gerne nehmen die Leiter der Master Research Units Ihre Anliegen entgegen.

Master Research Units

Rolf Gasenzer

Master Vertiefungen + Schwepunkte: Digital Society and Security

zum Profil

Dr. Sébastien Mariéthoz

Master Vertiefungen + Schwepunkte: Energie und Mobilität

zum Profil

Prof. Dr. Stefan Grösser

Master Vertiefungen + Schwepunkte: Engineering and Business Innovation

zum Profil

Prof. Dr. Valerio Romano

Master Vertiefungen + Schwepunkte: Smart Industrial Technologies

zum Profil

Prof. Dr. Marcel Jacomet

Master Vertiefungen + Schwepunkte: Technologien in Sport und Medizin

zum Profil
 

MSc Engineering

   

Prof. Dr. Michael Röthlin

MSc Engineering

zum Profil

MSc Biomedical Engineering

 

Prof. Dr. Volker M. Koch

MSc Biomedical Engineering

zum Profil

Industry Fellowship Master MSE BFH-TI

 

Prof. Dr. Roger Filliger

Master Studienform + Dauer

zum Profil

 

 

Auftragsforschung Bild vergrössern

Angewandte Forschung findet in Instituten statt, die eine breite Dienstleistungspalette anbieten und dank einem flexiblen Zusammenarbeitsmodell fähig sind, Projekte im Bereich Forschung und Entwicklung innerhalb von kurzer Zeit zu starten.

Wir pflegen einen intensiven Forschungs- und Wissensaustausch mit der Industrie. Unternehmen haben dadurch Zugang zu einer ausgezeichneten Forschungsinfrastruktur, die die Entwicklung von Schlüsseltechnologien für die Zukunft, kombiniert mit solider Themen- und Forschungskompetenz, gewährleistet. Die Nutzung breit gefächerter Forschungs- und Wirtschaftsnetzwerke ist ein Gewinn für alle. Testen Sie uns.

Von einigen Stunden bis Monaten

So ist etwa das Institute for Human Centered Engineering HuCE mit moderner Infrastruktur für schnelles Prototyping im mechanischen und elektronischen Bereich ausgestattet. Diese umfasst eine 3D-Plotter-Laserschweissmaschine, ASIC Die- und Wire-Bonder sowie ein SMD/BGA-Pick-System. Dank dieser hochmodernen Landschaft können industrietaugliche Prototypen bis hin zur Serie in-house hergestellt werden.

Ihre Vorteile:

  • Direktfinanzierte Kooperationen sind: schnell und sofort umsetzbar, auf die Bedürfnisse des Industriepartners abgestimmt, die Resultate gehören dem Kunden,
  • Gemischtfinanzierte Projekte sind: teilweise finanziert (Kostenübernahme 20 - 50 %), das geistige Eigentum (IP) geht an Firma. Industriepartner profitieren von eingespielten Netzwerken und Teams.

Unsere Leistungen:

  • Sofortiger unkomplizierter Start eines Projektes sowie schnelle Resultate möglich,
  • Firmen erhalten dank Zusammenarbeit Zugang zu State of the Art-Infrastruktur u.a. in den Bereichen Analytik, Prototyping, 3D-Druck. Ebenfalls steht ein Reinraum mit ISO Zertifizierung (einmalig in Kontinentaleuropa) zur Verfügung,
  • Resultate gehören dem Industriepartner, markübliche Preise.
F&E Kooperationen

Kooperationsprojekte sollen den Wissens- und Technologieaustausch zwischen BFH-TI und Wirtschaft verbessern, um praxistaugliche innovative Lösungen für die Wirtschaft zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Gemeinsam planen, koordinieren und verwirklichen wir mit Ihnen Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf nationaler und internationaler Ebene.

Unsere Leistungen:

  • Beratung bei Forschungsdesign, Initiierung sowie Evaluierung von Forschungsvorhaben,
  • Suche von Partnerinnen und Partnern, Projektanträge an Förderorganisationen (KTI, SNF oder EU),
  • Projekt- und Qualitätsmanagement, Projektdurchführung,
  • Anwendung neuer Technologien auf konkrete Problemstellungen,
  • Analysieren und Erkennen von Entwicklungstrends,
  • Erarbeiten innovativer und nachhaltiger Lösungen für aktuelle Probleme und Herausforderungen.

Industrieprojekte

Wirtschaftsbezogene Forschung und Entwicklung dank aktiven Industriepartnerschaften. Die Liste der Partnerschaften und Kooperationen reicht von A wie Axiamo über RUAG und SBB bis hin zu Z wie Ziemer Ophthalmic Systems AG.

Kooperationsprojekte sollen den Wissens- und Technologieaustausch zwischen der BFH-TI und der Wirtschaft verbessern, um innovative Lösungen für die Industrie zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen.

Kontaktieren Sie uns oder treffen Sie unsere Fachexpertinnen und Fachexperten an diversen Veranstaltungen im direkten Gespräch. Aus einer Zusammenarbeit resultiert ein Gewinn für alle Beteiligten: für Ihr Unternehmen, die Gesellschaft sowie die Fachhochschule.

Künstliche Beatmung

Fortschritte bei der künstlichen Beatmung durch elektrische Impedanz-Tomografie (EIT).

Kollaborativer Roboter

Wer mit Präzision und Miniaturisierung im Herstellprozess Schritt halten will, integriert Roboter in seine Fertigung.

Augenlaser

Neue Methoden für die Lasertherapie der Netzhaut durch optische Kohärenz-Tomografie.

Energiespeicherung

Lösungen für die Energieversorgung von morgen.

Recruiting

Unser Career Service agiert an der Schnittstelle zwischen Fachhochschule und Arbeitsmarkt. Er bietet Unternehmen, Institutionen und Verbänden die Möglichkeit, frühzeitig mit Nachwuchskräften in Kontakt zu treten und soll Studierenden den Sprung ins Berufsleben erleichtern.

Unternehmen, Institutionen und Verbände können am Career Day mit Studierenden in Kontakt treten und sich in Form eines Standes und/oder eines Vortrags präsentieren.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Mitteilungen und Events für Studierende zum Thema Karriere auf dem „schwarzen Brett“ zu publizieren oder Ihre offenen Stellen auf der Plattform B2S zu veröffentlichen.

Einen Überblick über die Rekrutierungsmöglichkeiten für Unternehmen an der BFH-TI.

Abschlussarbeiten

Die Publikationsreihe «Book» erscheint jeweils im Herbst. Sie beinhaltet die Abschlussarbeiten unserer Bachelor- und Masterstudiengänge des jeweiligen Jahres.

Kontakt

Kontakte