Was denkt die Bevölkerung über Gemeindefusionen?

11.09.2019 Die Berner Fachhochschule Wirtschaft führt im September in fünf Gemeinden der Agglomeration Bern eine wissenschaftliche Bevölkerungsumfrage durch mit dem Titel «Zukunft Stadtregion Bern – Was denken die Bürgerinnen und Bürger?»

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden Bern, Frauenkappelen, Kehrsatz, Ostermundigen und Wohlen sowie mit Unterstützung des kantonalen Amts für Gemeinden und Raumordnung (AGR) widmet sich die Umfrage folgenden Themen:

  • Inwieweit und unter welchen Bedingungen teilt die betroffene Bevölkerung die Idee von Gemeindezusammenschlüssen in der «Stadtregion Bern»?
  • Welche Haltung nimmt die Bevölkerung in den befragten Gemeinden bezüglich konkreter Reform- bzw. Umsetzungsvorschläge ein?
     

Um aussagekräftige Antworten auf diese Fragen zu erhalten, werden insgesamt 17’800 Stimmberechtigte aus den fünf beteiligten Gemeinden in dieser Woche per Brief angeschrieben. Sie werden gebeten, an einer 10-15 Minuten dauernden Online-Befragung teilzunehmen.

Die Teilnehmenden legen mit ihren Antworten den Grundstein für eine breite Debatte über Gemeindefusionen in der Agglomeration Bern und geben den Behörden Hinweise über die Gestaltung der zukünftigen regionalen Zusammenarbeit.

Die Ergebnisse der Studie werden gegen Ende Jahr vorliegen und der Öffentlichkeit kommuniziert.
 

Mehr erfahren

Fachgebiet: Wirtschaft + Management
Rubrik: Wirtschaft + Management