Neue Publikation über Widerstandsführer gegen Innovationen

12.08.2020 In der Septemberausgabe der Fachzeitschrift Technological Forecasting & Social Change erscheint der Artikel «Who put the “NO” in Innovation? Innovation resistance leaders’ behaviors and self-identities» geschrieben von Nadine Hietschold, Ronny Reinhardt und Sebastian Gurtner.

In der qualitativen Studie fanden die Autoren heraus, dass es zwei Typen von Widerstandsführern gegen Innovationen gibt: Initiators und Aggregators. Während Erstere tatsächlich für das Entstehen und Skalieren von Widerstandsbewegungen verantwortlich sind, aggregieren Zweitere durch ihre Medienwirksamkeit bisher schon vorhandene negative Stimmen und multiplizieren sie. Initiators verfolgen zudem eine spezielle gesellschaftliche Mission während Aggregators sich in den Dienst der Konsumenten stellen. Erstaunlich ist, dass Widerstandsführer keine rückständigen Technologieverweigerer sind, sondern sowohl technisch versiert als auch soziale Motive haben.

Kontakt

Fachgebiet: Wirtschaft + Management, Institut Innovation & Strategic Entrepreneurship, Forschung
Rubrik: Wirtschaft + Management