Prof. Dr. Thomas Strässle

Profil

Prof. Dr. Thomas Strässle Co-Leiter Y Institut

  • Adresse Berner Fachhochschule
    Haute école des arts de Berne
    Y Institut
    Fellerstrasse 11
    3027 Bern

Activités

  • Leitung Y Institut HKB / MA Contemporary Arts Practice / Departementsleitung HKB

  • Das Zusammenspiel der Künste / Allgemeine Ästhetik / deutschsprachige Literatur im komparativistischen Umfeld

Parcours professionnel

  • Thomas Strässle (*1972) ist Literaturwissenschaftler, Autor und ausgebildeter Musiker. Er studierte Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft in Zürich, Cambridge und Paris und liess sich parallel dazu zum Flötisten mit Konzertdiplom ausbilden. 1999 promovierte er über Barockliteratur, 2008 habilitierte er sich mit einer Studie über die Symboliken des Salzes in der Literatur von Homer bis zur Gegenwart. Von 2009 bis 2013 hatte er die erste SNF-Förderprofessur an der BFH inne. Seit 2013 leitet er das Y Institut an der HKB und ist Titularprofessor am Deutschen und am Komparatistischen Seminar der Universität Zürich. Ausserdem ist er Präsident der Max Frisch-Stiftung an der ETH Zürich und Mitglied des Literaturclubs von SRF/3sat. Neuere Buchpublikationen u.a.: Salz. Eine Literaturgeschichte (Hanser, 2009); Gelassenheit. Über eine andere Haltung zur Welt (Hanser, 2013); Max Frisch: Aus dem Berliner Journal (Suhrkamp, 2014); Fake und Fiktion. Die Erfindung der Wahrheit (Hanser, 2019).

Affiliations

  • Departementsleitung HKB, Steuerungsausschuss «BFH weite Wahlmodule»

  • Präsident der Max Frisch-Stiftung ETH / Jurypräsident des Max Frisch-Preises / Jurymitglied Christine Lavant Preis Wien / Jurymitglied «Wortmeldungen»-Literaturpreis der Crespo Foundation Frankfurt / Scientific Advisory Board Istituto Svizzero Roma