Entwicklung und Realiserung der Online Plattform "inCLOUsiv"

Die BFH und die PMS entwicklen gemeinsam die Kommunikations-, Wissens- und Vernetzungsplattform «inCLOUsiv». Diese bietet künftig einen Ort für Austausch rund um Themen der psychischen Gesundheit und Möglichkeiten zur virtuellen Begegnung.

Fiche signalétique

  • Département responsable Santé
  • Institut Soins infimiers
  • Organisation d'encouragement Autres
  • Durée (prévue) 01.10.2017 - 30.06.2020
  • Responsable du projet Caroline Gurtner
  • Direction du projet Caroline Gurtner
  • Équipe du projet Irem Bilen
    Sabine Seiler
    Sabine Rühle Andersson
  • Partenaire Pro Mente Sana
  • Mots-clés Psychische Gesundheit, online Plattform, Austausch, user zentriertes Design, Trialog

Situation

Menschen mit psychischen Problemen und Fachpersonen finden auf der Plattform "inCLOUsiv" Mitsprache, Austauschmöglichkeiten sowie evidenzbasierte Infomationen zu Angeboten und Dienstleistungen zur Förderung der psychischen Gesundheit.

Approche

Die Pro Mente Sana und die Berner Fachhochschule Gesundheit entwickeln gemeinsam die Plattform «inCLOUsiv». Diese bietet Personen mit psychischen Problemen, Angehörigen sowie Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich die Möglichkeit, sich in einem „virtuellen Raum“ zu aktuellen Themen auszutauschen und das eigene Wissen zu erweitern. InCLOUsiv leistet damit einen Beitrag zur Förderung der Gesundheitskompetenz sowie zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankung.