Projekt zum Aufbau einer Unterstützungsplattform für studentisches Engagement im Bereich Nachhaltige Entwicklung

BFH SUSTAINS, die Unterstützungsplattform für studentisches Engagement im Bereich Nachhaltige Entwicklung, soll nachhaltigkeitsinteressierte Studierende vernetzen und Projekte, Aktivitäten und Initiativen fördern.

Fiche signalétique

  • Département responsable Gestion
  • Institut Institute for Sustainable Business
  • Unité de recherche Circular Economy / Sustainable Value Chains
  • Organisation d'encouragement Autres
  • Durée 01.01.2019 - 31.12.2020
  • Responsable du projet Tobias Stucki
  • Direction du projet Manuel Fischer
  • Équipe du projet Lilian Laub
    Yves Spiri
  • Partenaire Swiss Academy of Sciences
  • Mots-clés nachhaltigkeit, sustainability, uchange, engagement, platform, bfhsustains, nachhaltiges unternehmertum, sustainable entrepreneurship, innovation, transformative learning, transformatives Lernen, certificate of engagement in sustainability

Situation

Nachhaltigkeit ist eine der drängendsten und komplexesten gesellschaftlichen Entwicklungsaufgaben. Die weltweiten ökologischen, sozialen, ökonomischen Problemen stellen uns vor eine grosse Transformationsherausforderung. Hochschulen werden in dieser gesellschaftliche Transformation generell als zentrale Akteure gesehen. BFH Studierende übernehmen nach ihrem Studium meist verantwortungsvolle Aufgaben in Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und angewandter Forschung. Eine kritische Auseinandersetzung mit gesamtgesellschaftlichen Fragestellung während dem Studium und das Einüben von inter- und transdisziplinären Arbeitsweisen ist daher angesichts der grossen globalen Herausforderungen zentral. Nachhaltigkeitsrelevante Handlungskompetenzen können dabei in klassischen Lehrveranstaltungen oft nur schwer vermittelt und überprüft werden. Ein solcher Kompetenzaufbau wird insbesondere durch selbstgesteuertes, kollaboratives und informelles Lernen gefördert. BFH SUSTAINS hat zum Ziel eine solche Lernumgebung, welche transformatives Lernen fördert, zu schaffen.

Eine Illustration zeigt unterschiedliche Personen dabei, wie sie eine nachhaltige Stadt gestalten.
Eine Stadt nachhaltig gestalten

Approche

Aufbau einer virtuellen Plattform, eines BFH-weiten Nachhaltigkeitszertifikats sowie verschiedener curricularen und extracurricularen Angeboten mit dem Ziel, studentisches Engagement im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu fördern. Das Projekt wurde von einem Begleitgremium aus Vertreter*innen von WWF Schweiz, Schweizer Verband Studentischer Organisationen für Nachhaltigkeit (VSN), Impact Hub und der Studierendenorganisation der BFH VSBFH begleitet.

Résultat

Die Plattform BFH SUSTAINS vernetzt nachhaltigkeitsinteressierte Studierende und fördert und unterstützt studentische Projekte, Aktivitäten und Initiativen, welche einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten möchten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem nachhaltigen Unternehmertum. Zudem ist die Plattform für das Zusatzzertifikat Certificate of Engagement in Sustainability (CES) verantwortlich, welches allen Studierenden aller Bachelor- und Masterstudiengängen der BFH offen ist.

Perspectives

BFH SUSTAINS soll einen wichtigen Beitrag zu transformativem Lernen an der BFH leisten. Die Aktivitäten und Angebote werden regelmässig evaluiert und ständig weiterentwickelt. Weitere Infos unter www.sustains.ch.