Diplomfeier 2020 Departement Wirtschaft

27.10.2020 Unsere Diplomfeier – dieses Jahr einmal anders

Aufgrund der weltweiten Pandemie war es an der BFH Wirtschaft lange Zeit unklar, wie wir unsere diesjährige Diplomfeier unter der Einhaltung von Schutzmassnahmen durchführen wollen. Verschiedenste Szenarien (Anmietung eines Festzeltes, um mehr Platz zu gewinnen, alternative Locations etc.) wurden durchgespielt und aus diversen Gründen wieder verworfen. 

Zu Guter Letzt wurde entschieden, die Diplomfeier nur mit den Diplomand*innen auf dem Campus Marzili durchzuführen. Diese bittere Einschränkung des Personenkreises war leider notwendig, um den Anlass gemäss Schutzkonzept überhaupt durchführen zu können. 

Die Klassen wurden in insgesamt fünf Blöcke aufgeteilt, wo in jeweils einer Stunde die Diplomübergabe erfolgte. Um das Ganze etwas aufzulockern, haben Gabriel Vetter und Zukkihund zwei kurze Sketche vor dem Publikum gezeigt, die auf grossen Beifall gestossen sind. Die Musik von Otrava sowie der Gastredner Marc Holitscher, Chieft Technology Officer von Microsoft wurden extra vorher aufgenommen und eingespielt. Zusätzlich standen in den Gängen zwei Fotoböxli zur Verfügung, damit die Studierenden eine Erinnerung haben. Und den geplanten Apéro konnten wir durch nachhaltige Lunchboxen ersetzen. Damit konnten wir unseren Studierenden doch noch einen schönen Abschluss ermöglichen – dieses Mal eben etwas anders als geplant. 

Ausgezeichnet für herausragende Abschlussarbeiten wurden:

  • Quyen Duong: «Digital wealth and asset management transformation: an investigation on robo-advisor adoption in Switzerland»
  • Leonard Gfeller: «Gefahr im Web: Eine Analyse von Cyberangriffen auf Privatpersonen»
  • Roman Ludwig: «Wirkung und Nutzen verhaltensökonomischer Ansätzen im E-Commerce: Sozialer Konformismus in Form von Kundenrezensionen»

Mehr zu den Arbeiten erzählen sie in den Videos.

Ausgezeichnete Arbeiten

Quyen Duong: «Digital wealth and asset management transformation: an investigation on robo-advisor adoption in Switzerland»

Leonard Gfeller: «Gefahr im Web: Eine Analyse von Cyberangriffen auf Privatpersonen»

Roman Ludwig: «Wirkung und Nutzen verhaltensökonomischer Ansätzen im E-Commerce: Sozialer Konformismus in Form von Kundenrezensionen»

Fachgebiet: Wirtschaft + Management
Rubrik: Studium