Rechtliche Hinweise

Die rechtlichen Hinweise sowie die auf der Webseite der Berner Fachhochschule BFH (BFH-Website) enthaltenen Informationen und Ansichten können jederzeit und ohne Ankündigung geändert werden.

Für Fragen zum Datenschutz verweisen wir auf die Datenschutzerklärung.

Copyright

Der gesamte Inhalt der BFH-Website ist urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten). Eine Weiterverwendung dieser Inhalte ist nur zu Informationszwecken gestattet. Ohne ausdrückliche Zustimmung der BFH oder der entsprechenden Rechteinhaber ist daher jede Weiterveröffentlichung (in elektronischer, schriftlicher oder sonstiger Form) oder anderweitige Nutzung der auf der BFH-Webseite veröffentlichten Inhalte sowie der Logos untersagt, insbesondere aber zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken.

Angaben ohne Gewähr

Die BFH wendet bei der Aktualisierung der Informationen auf ihrer Webseite grösstmögliche Sorgfalt an. Wir binden auf der BFH-Webseite ungeprüfte Beiträge Dritter ein. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoss der jeweilige Verfasser verantwortlich. Die auf der Website verbreiteten Informationen und Ansichten können jederzeit und ohne Ankündigung geändert werden.

Keine Gewährleistung

Die BFH übernimmt keine Verantwortung und gibt keine Garantie, dass die Funktionen auf der Website nicht unterbrochen werden oder fehlerlos sind, dass Fehler behoben werden oder die Website und der jeweilige Server frei von Viren oder schädlichen Bestandteilen sind

Haftungsausschluss

Jegliche Haftung der BFH (einschliesslich Fahrlässigkeit) für Schäden oder Folgeschäden, die sich aus dem Zugriff auf die Elemente der BFH-Website oder deren Benutzung (bzw. aus der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung) ergeben, ist, soweit zulässig, ausgeschlossen.

Links zu anderen Websites

Wenn Sie auf eine unterstrichene Verknüpfungsstelle (Link) klicken, verlassen Sie möglicherweise die Website der BFH. Die BFH übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte, Produkte, Leistungen oder Objekte, die auf den durch die Links erreichbaren Seiten angeboten werden. Für verlinkte Informationen sind ausschliesslich die Betreiber der entsprechenden Webseiten verantwortlich.

Schutz der Personendaten

Die BFH beachtet bei der Erfassung und Bearbeitung von Personendaten die anwendbaren Datenschutzgesetzgebungen.

Datenschutzerklärung

Mit dem Zugriff auf die BFH-Webseite akzeptieren Sie diese Datenschutzerklärung und willigen in die darin erläuterten Funktionen ein.

Der Schutz der persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir halten uns an das kantonale Datenschutzgesetz (KDSG) und, sofern entsprechende Regelungen anwendbar sind, an das eidgenössische Datenschutzgesetz (DSG) sowie die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die nachfolgenden Hinweise gelten ausschliesslich für die Nutzung der folgenden Webseite: www.bfh.ch/. Darüber hinaus gelten sie für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Institution in Bezug auf unsere Studenten, Webseitenbesucher, Mitarbeiter und Lieferanten etc.

Für Webseiten von Drittanbietern, auf welche die BFH-Webseite verweist und verlinkt, wird keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übernommen. Die BFH übernimmt keinerlei Haftung für die verlinkten Inhalte.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher

 

Berner Fachhochschule
Falkenplatz 24
3012 Bern
Schweiz
webportal@bfh.ch
+41 31 848 33 00
www.bfh.ch

Datenschutzbeauftragter

 

Berner Fachhochschule
Falkenplatz 24
3012 Bern
Schweiz
datenschutz@bfh.ch
www.bfh.ch

Aufsichtsbehörde

 

Datenschutzaufsichtsstelle des Kantons Bern
Poststrasse 25
3072 Ostermundigen
Schweiz
https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/aufsicht/datenschutz.html

3.1 Beim Besuch der Webseite

Beim Aufrufen der oben angegebenen Webseite werden Informationen in sogenannten Logfiles auf unseren internen und externen Serversystemen temporär gespeichert. Dies sind Informationen, welche der Browser Ihres Endgeräts automatisch versendet. Namentlich:

  • Anonymisierte IP-Adresse des kontaktierenden Geräts
  • Datum und Zeit der Serveranfrage
  • Ursprungsland
  • URL der aufgerufenen Seite
  • Referrer-URL
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Browsertyp / Browserversion

Diese Informationen werden anonym erhoben und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Wir verwenden die Daten für den Verbindungsaufbau der Webseite, zur Nutzungsanalyse und Optimierung unserer Webseite, zur Systemsicherheit und –stabilität, für statistische Zwecke und Webseite zur Beantwortung und Bearbeitung von Anfragen und zu Rekrutierungszwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung basiert auf dem KDSG sowie den entsprechenden gesetzlichen Grundlagen. Unser Interesse besteht darin, dass unsere Webseite so gestaltet und ständig aktualisiert wird, dass sie den Bedürfnissen unserer Studenten, Kunden und Webseite-Besucher entspricht und die Nutzung unserer Webseite statistisch erfasst und ausgewertet wird, um unsere Dienstleistungen zu optimieren.

3.2 E-Mail Kommunikation

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verwenden wir Ihre freiwillig angegebenen Kontaktdaten wie Name und E-Mail-Adresse zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Bitte beachten Sie, dass der Datenaustausch per E-Mail nicht sicher ist. Insbesondere bei vertraulichen Informationen oder sensiblen personenbezogenen Daten bzw. personenbezogenen Daten besonderer Kategorien empfehlen wir einen verschlüsselten Übertragungsweg. Daher bitten wir Sie, uns ausdrücklich zu informieren, wenn Sie mit uns in verschlüsselter Form kommunizieren möchten.

Diese Verarbeitung erfolgt zum Zweck, mit Ihnen kommunizieren zu können.

3.3 Eingabeformulare

Die BFH-Website beinhaltet verschiedene Eingabeformulare (Kontaktformulare, Abonnieren von Magazinen etc.), mit welchen Sie uns personenbezogene Daten freiwillig mitteilen können. Welche persönlichen Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Bei Verwendung der Eingabeformulare kommt eine sichere Verbindung mit TLS-Verschlüsselung zum Einsatz. Die TLS-Verschlüsselung bewirkt eine vertrauliche Übermittlung der Daten.

3.4 Newsletter

Auf der BFH-Webseite können Sie kostenlose Newsletter abonnieren. Für den Versand unserer Newsletter verwenden wir nach Möglichkeit das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, das heisst, wir senden Ihnen nur dann einen Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie uns dies zuvor ausdrücklich bestätigt haben. Sie erhalten eine Benachrichtigungs-E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, den in der E-Mail enthaltenen Link zu bestätigen. Erst damit haben Sie uns Ihr Einverständnis für den Versand des Newsletters und damit verbundenen Verarbeitung der Daten gegeben.

Der Versand von Newslettern erfolgt über folgende Dienstleister:

Click Dimensions: Click Dimensions wird von der ClickDimensions LLC 5901 Peachtree Dunwoody Road, NE Suite B500 Atlanta, GA 30328, USA betrieben. Ihre Mailadresse sowie die weiteren Daten werden auf den Servern von Click Dimensions in den USA gespeichert. Click Dimensions verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Click Dimensions ist für die Einhaltung des EU-US-Datenschutzschild-Abkommens sowie des Swiss-US Privacy Shield Abkommens zertifiziert.


MailChimp: MailChimp wird vom US-Anbieter Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA betrieben. Ihre Mailadresse sowie die weiteren Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten jedoch nicht, um die Newsletter-Abonnenten selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. MailChimp ist für die Einhaltung des EU-US-Datenschutzschild-Abkommens sowie des Swiss-US Privacy Shield Abkommens zertifiziert.


Mailpro: Mailpro wird vom Schweizer Anbieter MAXONY, MAXONY Group, Impasse Champ-Colin 6, 1260 Nyon, Schweiz betrieben. Ihre Mailadresse sowie weitere Informationen werden auf den Servern in der Schweiz gespeichert. Die MAXONY Group verwendet diese Daten zum Versand und der Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Zudem verwendet die MAXONY Group diese Informationen nach eigenen Angaben zur Optimierung der eigenen Dienstleistungen. Gemäss eigenen Angaben werden die Kundendaten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Benutzenden werden vorgängig darüber informiert. Die MAXONY Group ist für die Einhaltung des EU-US-Datenschutzschild-Abkommens sowie des Swiss-US Privacy Shield Abkommens zertifiziert.


TYPO3: TYPO3 ist ein freies Open-Source Enterprise-Web Content-Management-System. Für den Versand diverser Newsletter werden die TYPO3-Extensions «Direct-Mail» und «Direct Mail Subscription» verwendet. Die Mailadressen sowie weitere Informationen werden auf den Servern der BFH in der Schweiz gespeichert. Die BFH verwendet die so gewonnen Daten zum Versand und der Auswertung der Newsletter. Die so gewonnen Daten werden zur Optimierung der Dienstleistungen der BFH verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mit Hilfe von Click Dimensions, Typo 3 Mailpro und MailChimp können wir unsere Newsletter-Kampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit dem Dienstleister gesendete E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail per Link referenzierte Datei (sog. Web-Beacon) mit den Servern der Dienstleister in den USA.

Dies ermöglicht es den Dienstleistern festzustellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Zusätzlich werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem).

Die Informationen werden durch uns ausschliesslich zur statistischen Auswertung von Newsletter-Kampagnen verwendet. Die Ergebnisse dieser Analysen werden genutzt, um zukünftige Newsletter im Interesse der Empfänger zu gestalten und zu verbessern. Die zum Zwecke des Newsletter-Abonnements gespeicherten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Nach erfolgter Abmeldung vom Newsletter werden sie von unseren Servern sowie von den Servern oben aufgeführter Dienstleister gelöscht. Daten, die von uns für andere Zwecke (z.B. E-Mail-Adressen für Veranstaltungen oder Kursanmeldungen, etc.) gespeichert werden, bleiben hiervon unberührt.

Das Abonnement eines Newsletters kann jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies (Session-Cookies und permanente Cookies) ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Ein Cookie bedeutet nicht in jedem Fall, dass wir Sie identifizieren können.
 
Der Einsatz von Session-Cookies dient einerseits dazu, die Nutzungshäufigkeit, Nutzerzahl und Verhaltensweisen auf unserer Webseite zu protokollieren, andererseits um die Sicherheit der Webseite-Nutzung zu erhöhen und unser Informationsangebot nutzerfreundlich auszugestalten. Sobald Sie die Webseite verlassen werden diese Cookies automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit permanente (Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Mit der fortgesetzten Nutzung unserer Webseite oder mit der Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ein, dass wir Cookies setzen und auch nach Beendigung der Browser-Sitzung personenbezogene Nutzerdaten erheben, speichern und nutzen dürfen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Standardeinstellung des Browsers zur Ablehnung von Cookies Dritter aktivieren.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten werden für die vorgenannten Zwecke benötigt, um unsere berechtigten Interessen und die Interessen Dritter zu wahren. Cookies dienen dazu, unser Angebot attraktiver, effektiver, sicherer und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Die meisten Internet-Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass unsere Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie eine Warnung erhalten, bevor bestimmte Cookies gespeichert werden. Sie können Ihre Einstellungen auch so einstellen, dass Ihr Browser die meisten unserer Cookies ablehnt oder nur bestimmte Cookies ablehnt oder ganz deaktiviert. Sie können Ihre Zustimmung zu Cookies auch widerrufen, indem Sie die bereits gespeicherten Cookies löschen. Siehe dazu die Anleitung des Suchmaschinenbetreibers:


Bitte beachten Sie, dass Ihnen bestimmte Funktionen der Webseite möglicherweise nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn Sie Cookies einschränken oder deaktivieren. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

5.1 Google Analytics

Die BFH setzt zur Verbesserung ihres Webauftritts und des Nutzererlebnisses sowie für statistische Auswertungen der Besucherzugriffe auf ihrer Webseite Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der BFH-Webseite ermöglichen. Wir nutzen die Funktion «Aktivierung der IP-Anonymisierung» auf unserer Webseite. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der BFH-Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der BFH zu erbringen. Google wird nach eigenen Angaben in keinem Fall die übermittelte IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dies kann jedoch die Funktionalität der BFH-Webseite einschränken.


Unser Interesse besteht darin, dass unsere Webseite(n) so gestaltet und ständig aktualisiert werden, dass sie den Bedürfnissen unserer Kunden und Webseite-Besucher entsprechen und die Nutzung unserer Webseite statistisch erfasst und ausgewertet wird, um unsere Dienstleistungen zu optimieren.

5.2 Google AdWords Conversion Tracking 

Die BFH benutzt auf ihren Webseiten «Google AdWords» von Google, und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, wenn Sie auf eine Google-Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie die BFH-Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Webseite weitergeleitet wurden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen der Erstellung von Statistiken für AdWords Kunden, die Conversion Tracking einsetzen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl von Nutzenden, die auf die von Google geschaltete Anzeige geklickt haben und eine mit einem Conversion-Tracking-Tag versehene Webseite aufgerufen haben. Die BFH erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzende persönlich identifizieren lassen.

Sie können die Verwendung von Cookies generell verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies untersagen.

5.3 Matomo

Die BFH benutzt auf ihrer Webseite den Open-Source-Webanalysedienst «matomo» (ehemals Piwik) von InnoCraft Ltd. Dabei wird von matomo ein spezifisches Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, welches uns eine Analyse und Auswertung der Benutzung unserer Webseite durch den Nutzer ermöglichen. Diese Cookies verlieren nach 30 Minuten ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie die BFH-Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können InnoCraft Ltd. und wir pseudonymisierte Nutzungsprofile auswerten.

Der Einsatz von matomo erlaubt uns, die Webseite zu verbessern, und ermöglicht uns einen marktgerechten Webauftritt.


Sie können die Verwendung von Cookies generell verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies untersagen.

6.1 Google Remarketing

Die BFH verwendet auf ihrer Webseite die Remarketing-Funktion von Google. Mittels dieser Funktion kann die BFH die Nutzenden ihrer Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn Sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseite-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Webseite festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren persönlichen Daten, die allenfalls von Google gespeichert werden, findet nach eigenen Angaben von Google nicht statt.

Sie haben die Möglichkeit, die Remarketing-Funktion von Google zu deaktivieren, indem Sie auf https://www.google.com/settings/ads/plugin klicken und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.


6.2 Google Tag Manager

Die BFH verwendet zur Verwaltung der Dienste zur nutzungsbasierten Werbung den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert sind.


6.3 AppNexus

Die BFH verwendet auf ihrer Webseite AppNexus von AppNexus Inc. Mittels dieser Funktion kann die BFH die Nutzenden ihrer Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden.

Sie haben die Möglichkeit, die interessenbasierte Werbung durch AppNexus zu deaktivieren, indem Sie auf http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!%2F klicken und dort ihre «Opt-Out»-Browsereinstellungen ändern. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.


6.4 Adform

Auf der BFH-Webseite wird die Retargeting-Technologie von Adform der Adform ApS, Hovedvagtsgade 6, 1103 Copenhagen K, Dänemark, verwendet. Diese ermöglicht es uns, auf Webseites unserer Partner gezielt jene Nutzenden mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für die BFH-Webseite interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Hierbei handelt es sich um ein temporäres Cookie, das nach 60 Tagen seine Gültigkeit verliert.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung von Adform angezeigt wird, können Sie der Datenerfassung und -speicherung jederzeit hier widersprechen.

In der Webseite der BFH ist die Möglichkeit gegeben, Seiten in sozialen Netzwerken mittels Share-Buttons zu teilen. Über diese Plugins können Daten (auch personenbezogene Daten) an externe Anbieter wie Facebook und Twitter gelangen und von diesen genutzt werden. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter des Social-Media-Plugins zu gewährleisten. Der Zweck und Umfang der Datenerhebungen ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des Social-Media-Plugins.

Die BFH selbst erfasst weder personenbezogene Daten mittels Social Media Plugins noch Informationen über deren Nutzung. Um zu verhindern , dass Daten ohne Ihr aktives Zutun an die Netzwerkanbieter gelangen, setzt die BFH die datenschutzfreundliche «Shariff-Lösung» ein.


Mit dieser Technologie findet eine direkte Verbindung zwischen Ihnen und dem externem Social-Media-Anbieter erst statt, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken. Nur dann können Daten an den externen Anbieter übertragen und dort gespeichert werden.

Der externe Anbieter erhält dann die Information, dass die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen wurde. Dazu müssen Sie weder ein Konto bei diesem Anbieter besitzen noch dort eingeloggt sein. Sind Sie bei dem externen Anbieter eingeloggt, werden diese Daten direkt Ihrem Nutzerkonto beim externen Anbieter zugeordnet. Wird eine unserer Seiten geteilt, speichert der externe Anbieter in der Regel auch diese Information in dem Nutzerkonto.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die externen Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der externen Anbieter.

Die BFH verwendet folgende Plugins   auf ihrer Webseite: Facebook, Instagram, Twitter, Xing, LinkedIn , Google+, Xing, WhatsApp, Vimeo, YouTube, SoundCloud und Pinterest.

7.1 Instagram

Das von uns verwendete Plugin von Instagram wird von der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA betrieben («Instagram»). Die Instagram Inc. gehört zur Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA


7.2 Facebook

Das von uns verwendete Plugin von Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben («Facebook»).


7.3 Twitter

Das von uns verwendete Plugin von Twitter wird von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben («Twitter»).


7.4 Google+

Das von uns verwendete Plugin von Google+ wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA betrieben («Google»).

 

7.5 LinkedIn

Das von uns verwendete Plugin von LinkedIn wird von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA betrieben («LinkedIn»).


7.6 Xing

Das von uns verwendete Plugin von Xing wird von der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, betrieben («Xing»).


7.7 WhatsApp

Wenn Sie die BFH-Webseite mittels Smartphone aufrufen, können Sie Beiträge über Whatsapp teilen. Mit dem Antippen des WhatsApp-Buttons können Sie über WhatsApp eine Nachricht mit dem Link zum Beitrag an Ihre persönlichen WhatsApp-Kontakte versenden. Wenn Sie auf den Button tippen, werden der Inhalt Ihrer Nachricht sowie die aufgerufene BFH-Webseite an WhatsApp übermittelt. WhatsApp ist ein Dienst von WhatsApp Inc., WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 USA («WhatsApp»).


7.8 YouTube

Das von uns verwendete Plugin von Youtube wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA betrieben («YouTube»). Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.


7.9 Vimeo:

Das von uns verwendete Plugin von Vimeo wird von der Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA betrieben («Vimeo»).


7.10 SoundCloud:

Das von uns verwendete Plugin von SoundCloud wird von SoundCloud Limited, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, England betrieben («SoundCloud»).


7.11 Pinterest:

Das von uns verwendete Plugin von Pinterest wird von der der Pinterest Inc., 808 Brannan St., 94103 San Francisco, CA 94103, USA («Pinterest») betrieben.

Auf der BFH-Webseite wird Google Maps API verwendet, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Nutzende erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Zusammenarbeit mit Google LLC in datenschutzrechtlicher Hinsicht erfolgt auf der Grundlage eines abgeschlossenen Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit, abrufbar unter https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet im Rahmen der Bearbeitung von Personendaten beim Besuch unserer Webseite nicht statt.
Ihre personenbezogenen Daten werden an die folgenden Kategorien von Dritten weitergegeben:

  • Suchmaschinenbetreiber
  • Analysetools
  • Hersteller bzw. Lieferanten (Webseite Entwickler/Betreiber für Support)

Ihre Daten und Informationen werden verwendet und ggf. weitergeleitet, um Sie optimal und effizient zu unterstützen, Ihre Fragen zufriedenstellend zu beantworten und Ihnen die angebotenen Dienste optimal zur Verfügung stellen zu können. Dies hilft uns auch, unsere Dienstleistungen und unsere Betreuung ständig zu optimieren.

Datensicherheit

Wir verfügen über technische und organisatorische Sicherheitsverfahren, um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren und Ihre Sitzungsdaten und Personendaten gegen überwiegenden unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen.

Sie sollten sich jedoch stets bewusst sein, dass die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel gewisse Sicherheitsrisiken birgt und dass wir für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen können.

Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit unserer Webseite werden TLS-verschlüsselt von dieser Webseite zu uns übertragen. Wir schützen unsere Webseite mit technischen und organisatorischen Massnahmen vor unbefugten Zugriffen. 

Wir behalten Ihre Personendaten so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden notwendig sind. Wir löschen Ihre Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist von fünf respektive zehn Jahren. Nicht mehr notwendige Daten, für die keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden nach dahinfallen des Zweckes und Rechtfertigungsgrundes gelöscht.

Die  BFH behält sich vor, ihre Informationen über den Schutz der Daten ohne Vorankündigung jederzeit zu aktualisieren oder neuen Bearbeitungsmethoden anzupassen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter der vorgenannten Webseite abgerufen werden.