Risikoszenarien im Gesundheitswesen – Sind wir auf Notlagen vorbereitet?

Wie gut ist unser Gesundheitswesen auf grosse nationale Katastrophen vorbereitet? Welche Risiken und Gefahren drohen?

29.08.2019, 13:45-18:30 Uhr bis 30.08.2019, 08:15-15:15 Uhr – Kongresszentrum Weltpostverein, Weltpoststrasse 4, 3015 Bern

Ein Ereignis mit vielen Verletzten, Kranken und auch Toten kann jederzeit stattfinden. Die Konferenz «Risikoszenarien im Gesundheitswesen» widmet sich unter anderem den Fragen: Was kann passieren? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für das Gesundheitswesen? Welche Massnahmen und Kompetenzen sind für Vorsorge und Bewältigung nötig?

Anhand von Beiträgen aus Praxis und Wissenschaft werden Bedrohungen und Gefahren und deren Auswirkungen auf das Gesundheitswesen analysiert. In Workshops werden konkrete Risiken und Massnahmen zu deren Bewältigung diskutiert.

Zielpublikum

Spitaldirektoren/-innen, Sicherheitschefs der Akut-Spitäler, Leitendes Personal Notfallstation, Chefs der Sanitätsnotrufzentralen (SNZ) 144, Kader der Rettungsdienste, Kantonsärztinnen und -ärzte, Leiter der Gesundheitsämter und Stabschefs der kantonalen Führungsstäbe.

Anmeldung zur Konferenz

KSD-Webseitenbild

Sprachen

  • Referate: Deutsch oder Französisch mit Simultanübersetzung.

  • Workshops: Bei den Workshops gilt die Sprache der Ausschreibung.

Steckbrief

  • Startdatum 29.08.2019, 13:45-18:30 Uhr
  • Enddatum 30.08.2019, 08:15-15:15 Uhr
  • Ort Kongresszentrum Weltpostverein, Weltpoststrasse 4, 3015 Bern
  • Anmeldefrist 19. August 2019
  • Kosten CHF 190.- für beide Tage

Kontakt

Donnerstag, 29. August 2019

Moderatorin: Anita Panzer
Anitapanzer Communications

13.45

Begrüssung
Dr. med. Andreas Stettbacher, Beauftragter des Bundesrates für den Koordinierten Sanitätsdienst (KSD)
Sandra Rüfenacht, Kritische Informationsinfrastrukturen (BABS)

14.00

Szenarien: Grundlage für die nationale Risikoanalyse von Katastrophen und Notlagen Schweiz
Dr. Markus Hohl
Risikogrundlagen und Forschungskoordination, Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS

14.25

Gesundheitsrisiko Hitze: Herausforderungen – Stolpersteine – Ärgernisse – Abhilfen
Prof. Dr. Hans-Peter Hutter
Stellvertretender Leiter Zentrum für Public Health
Medizinische Universität Wien

14.50

Arbeitstitel: Biological Risk Management
Dr. med. Vet. Meret Ricklin
Managing Director Center for biological Risk Management in Health Care, Universitäres Notfallzentrum, Inselspital

15.15 Pause
15.45

Arbeitstitel: Krisenkommunikation
Christian Gartmann
Gründer und CEO Gartmann.biz

16.10

GHIK / DEKO Container am USZ
Prof. Dr. med. Dagmar Keller Lang
Direktorin Institut für Notfallmedizin, UniversitätsSpital Zürich USZ

16.35

Umzug von sozio-medizinischen Einrichtungen – Herausforderungen und Risiken
Jonas Schneider
Moving Solutions

17.00

Kein Platz für Einzelkämpfer – Kooperation und Dialog als kritische Erfolgsfaktoren 
Edith Graf-Litscher
Nationalrätin und Präsidentin Carnegie-Stiftung für LebensretterInnen

17.30

Apéro

18.30 Abendessen (fakultativ)

Freitag, 30. August 2019

08.15

Begrüssungskaffee

08.45

Begrüssung durch die Moderatorin
Anita Panzer
Anitapanzer Communications

09.00

Katastrophenwahn? Eine gesellschaftskritische Sicht
Jörg Meyer
Direktor Bildungszentrum Gesundheit Zentralschweiz XUND

09.25

Risiken im Gesundheitswesen aus dem Blickwinkel der Kantone
Seraina Grünig
Projektleiterin Gesundheitsdirektorenkonferenz GDK

09.50

Einführung Workshops

10.15 Pause
10.45

Workshop-Session 1

  • Stefan Katz, Raster (FR)
  • Ueli Schmocker, Kataplan/Simulation (DE)
  • Jonas Schneider, Umzug von Sozio-med Einrichtungen (DE)
  • Walter Kälin, Psychische Fitness (DE)
  • Michael Gisler / Jan Frecé / Lucas Schult / Patrick Riesen, Awarness Portal/”Cyber” (DE)
  • Walter Ammann, Klimawandel (DE)
  • Peter Burkhardt, Simone Blunier, Risk Management Spital (DE)
  • Jean-Marc Rudaz, Risk Management Spital (FR)
  • Christian Gartmann, (Krisen-)Kommunikation als Chance (DE)
  • Markus Hohl, Risikoszenarien (DE)
  • David Hediger, Taktische Einsatzmedizin (DE)
  • Dr. Claude Danzeisen, Taktische Medizin (FR)
12.15 Mittagsessen
13.15

Workshop-Session 2

  • Stefan Katz, Raster (DE)
  • Ueli Schmocker, Kataplan/Simulation (DE)
  • Jonas Schneider, Umzug von Sozio-med Einrichtungen (DE)
  • Walter Kälin, Psychische Fitness (DE)
  • Peter Burkhardt, Simone Blunier Risk Management Spital (DE)
  • Jean-Marc Rudaz, Risk Management Spital (FR)
  • Michael Gisler / Jan Frecé / Lucas Schult / Patrick Riesen, Awarness Portal/”Cyber” (DE)
  • Inselspital, Risk Management Spital (DE)
  • Christian Gartmann, (Krisen-)Kommunikation als Chance (DE)
  • Markus Hohl, Risikoszenarien (DE)
  • David Hediger, Taktische Einsatzmedizin (DE)
  • Dr. Claude Danzeisen, Taktische Medizin (FR)
14.45

Abschluss
Stefan Trachsel
Chef Geschäftsstelle Koordinierter Sanitätsdienst KSD

Ca. 15.15

Konferenzende