Marktbefragungen zu neuen MINERGIE-Produkten

Das Bundesamt für Energie BFE gab in Kooperation mit dem Verein Minergie zwei Studien zum Themenbereich „Minergie-Qualitätssystem MQS“ und «MINERGIE®-Bauerneuerung mit Systemlösungen“ bei der BFH in Auftrag. Die Studie ermittelt Einschätzungen von Architekten, Planern und Bauherrschaften zu diesen neuen Minergie-Produkten und seinen zwei Varianten. Neben dem Marktpotenzial für die neuen Angebote stehen das Interesse für verschiedene Einsatzgebiete, die Zahlungsbereitschaft sowie die Chancen und Risiken aus Sicht der Zielgruppen im Fokus.

Steckbrief

  • Departement Architektur, Holz und Bau
  • Forschungsschwerpunkt Institut für digitale Bau- und Holzwirtschaft IdBH
  • Forschungsfeld Management und Marktforschung
  • Förderorganisation Bundesamt für Energie (BFE)
  • Laufzeit (geplant) 01.01.2014 - 31.12.2015
  • Projektverantwortung Birgit Neubauer-Letsch
  • Projektleitung Birgit Neubauer-Letsch
  • Projektmitarbeitende Christa Gertiser
    Franziska Hänni
    Simon Meier

Insgesamt zeigt sich für das neue Angebot „MQS-geprüft“ insbesondere im Bereich der Mehrfamilienhäuser eine positive Resonanz im Markt. Ebenfalls geniesst das neue Produkt MINERGIE®-Bauerneuerung mit Systemlösungen“ einen positiven Eindruck über alle Unternehmensgrössen.

Auf Basis der Resultate der Studien wurden die zwei Produkte weiterentwickelt und können heute angewendet werden. Das Qualitätssiegel „MQS Bau geprüft“ steht nun für Qualitätssicherung im Bauprozess und ermöglicht eine einfache Überprüfung der Minergie-relevanten Bauteile. Für eine einfache aber hochwertige energetische Erneuerung von Wohnbauten bietet Minergie fünf Systemlösungen an, die jeweils zu einem Minergie-Zertifikat führen.