Excellence in Food

Der MAS befähigt Sie als Food-Profi über Wertschöpfungsgrenzen hinweg Wachstumspotenziale zu erkennen und auszuschöpfen. Zudem lernen Sie, wie Sie besser führen, entscheiden und kommunizieren.

Der Studiengang:

  • Ist die erste Weiterbildung für die Agro-Food-Branche, die zentrale Fragen aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette mit Betriebswirtschafts- und Marketing-Know-how verknüpft.
  • Befähigt Sie, über Wertschöpfungsgrenzen hinweg zu kommunizieren und Wachstumspotenziale auszuschöpfen.
  • Richtet sich an Agro-Food-Profis aus Handel, Gastronomie und Produktion, die einen horizontalen oder vertikalen Karriereschritte anstreben.
  • Steht für einen hohen Praxisbezug und ist von Personen und Institutionen aus der Branche heraus konzipiert.
  • Ist modular und berufsbegleitend aufgebaut.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Advanced Studies (MAS)
  • Dauer -
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist Laufend
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 37'400 (abzgl. 5% Frühbucherrabatt)
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Zürich, Wädenswil
  • Departement Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
  • Nächste Durchführung Laufender Einstieg möglich in diverse Module

Flyer

Excellence in Food: Die Weiterbildung für Foodprofis

Inhalt + Aufbau

Portrait

Der MAS Excellence in Food ist ein gemeinsames Produkt der Berner Fachhochschule, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und foodward – the food business academy.

Kern des Weiterbildungsprogramms ist es, Wissen, Kompetenzen und Methoden entlang des gesamten Agro-Food-Wertschöpfungsnetzwerks erfahr- und erlebbar zu machen. Es befähigt Sie, über Wertschöpfungsgrenzen hinweg Wachstumspotenziale zu erkennen und auszuschöpfen, zu führen, zu entscheiden und zu kommunizieren.

Ausbildungsziel

Der MAS Excellence in Food hat zum Ziel:
 

  • Ihr bereits vorhandenes Spezialwissen mit betriebswirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Aspekten zu verknüpfen.
  • Die Beziehungen und Abhängigkeiten in der Wertschöpfungskette zu thematisieren.
  • Sowohl Ihre fachlichen als auch methodischen Kompetenzen zu fördern.
  • Ihre vertikalen sowie horizontalen Karriereschritte zu unterstützen.

Das Verfassen der MAS-Thesis befähigt Sie:
 

  • Selbständig eine komplexe, innovative Frage- oder Problemstellung zu bearbeiten.
  • Praxisorientierte Lösungsansätze darzustellen und bei der Bearbeitung eines Themengebietes analytisch und systematisch vorzugehen. Sie sind in der Lage, Themenbereiche selbständig zu erarbeiten und erlernen sowie diese schriftlich darzustellen und zu präsentieren.
  • Relevantes Wissen aus den absolvierten CAS-Lehrgängen effektiv zu nutzen und in die Praxis umzusetzen, das heisst im eigenen Arbeitsumfeld anzuwenden und fortschrittliche Konzepte zu realisieren.

Aufbau

Sie wählen aus acht CAS-Studiengängen die passenden vier CAS für sich aus. Die CAS-Abschlüsse bestehen aus je drei Modulen. Zusätzlich müssen Sie eine MAS-Thesis verfassen.

Dieser CAS richtet sich an Fachleute und Expert/innen der Foodbranche, die digitale Kompetenzen erlernen und Lebensmittel-Unternehmen aktiv von Offline zu Online begleiten, beraten und führen.

Dieser CAS richtet sich an Führungskräfte und Fachpersonal in der Food- und Umweltbranche, welche neue Führungsmethoden erlernen, Veränderungen erfolgreich umsetzen und den Umgang mit Risiken kompetenter managen wollen.

Dieser CAS richtet sich an Mitarbeitende aus der gesamten Foodbranche, die eine höhere Führungs- und Entscheidungskompetenz anstreben und auf Augenhöhe mit Spezialistinnen und Spezialisten aus der Finanz- und Supply Chain-Abteilung kommunizieren wollen. Ideal für angehende Business- / Produktions-Controller, Führungsverantwortliche aus Einkauf, Verkauf, Marketing und Operations.

Dieser CAS richtet sich an alle, die selber Einfluss auf die optimale Qualität von Lebensmitteln direkt bei der Konsumentinund beim Gast nehmen wollen. Dies sind idealerweise Einkaufsverantwortliche, Mitarbeitende aus Forschung & Entwicklung und Qualitätssicherung, Verkaufsverantwortliche, Marketing-Mitarbeitende, Produktentwicklung und Produktion.

Dieser CAS richtet sich an alle, die via einen wirtschaftlichen Umgang mit Lebensmitteln einen Beitrag zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit im globalen und regionalen Umfeld leisten wollen. Genau richtig für Mitarbeitende aus Marketing und Verkauf, Gastronominnen und Gastronomen, Werbe- und Kommunikationsverantwortliche, Projektleitende aus New Business, Business Development.

Dieser CAS richtet sich an alle, die die Bedürfnisse ihrer Kunden und Gäste besser verstehen wollen, um Innovationen und Ernährungskonzepte einzigartiger und fundierter zu gestalten und zu kommunizieren. Angesprochen sind Mitarbeitende aus Marketing und Verkauf, Produkt-EntwicklerInnen, F&B-Verantwortliche, Journalistinnen und Journalisten sowie Werbe- und Kommunikationsverantwortliche.

Die schriftliche Master-Thesis nimmt Bezug auf die Inhalte der CAS-Lehrgänge sowie Ihre persönlichen und beruflichen Herausforderungen.

Titel + Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) in «Excellence in Food»

Dozentinnen + Dozenten

Partner

Der MAS «Excellence in Food» ist ein gemeinsames Produkt der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und des Netzwerks foodward.

Voraussetzungen + Zulassung

Der MAS-Studiengang richtet sich an Agro-Food-Profis aus Handel, Gastronomie und industrieller oder traditioneller Food-Produktion, die einen horizontalen oder vertikalen Karriereschritt anstreben und die zukünftigen Herausforderungen im Food-Markt aktiv und verantwortlich gestalten wollen.

Zulassungsbedingungen

Sie sind als Fach- oder Führungskraft in der Lebensmittelbranche tätig, verfügen über einen tertiären Abschluss und bringen mindestens zwei Jahre kontextbezogene Berufserfahrung mit.

Ausnahmen

Personen, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, werden in begrenztem Rahmen über ein Äquivalenzverfahren zugelassen.

Organisation + Anmeldung

Der MAS Excellence in Food dauert mindestens 6 Semester und sollte nach spätestens 10 Semestern abgeschlossen sein. Der Workload beträgt total 300 Stunden.

Der Unterricht ist in der Regel von Donnerstag bis Samstag.

CHF 37'400 (abzgl. 5% Frühbucherrabatt)

Beratung + Infoveranstaltungen

Studienberatung

Kontakt Administration

Fachliche Auskünfte

Studienort + Infrastruktur