Rethinking Decision Making in the Digital Society

Wie beeinflusst die Digitalisierung Kaufentscheide von Konsument*innen? Wir untersuchen, welche Auswirkungen das digitale Konsumverhalten auf wichtige Phasen des Entscheidungsprozesses hat.

Fiche signalétique

Situation

Die Entscheidungsfindung ist ein zentrales Forschungsgebiet der Sozialwissenschaften und der Psychologie. Entsprechend bieten zahlreiche Studien Aufschluss darüber, wie Individuen bei ihren Kaufentscheidungen vorgehen. Allerdings untersuchten bisherige Studien das Phänomen primär in einem analogen Kontext. Momentan fehlt daher eine systematische Betrachtung der Frage, inwiefern und in welchem Ausmass die Digitalisierung den Prozess der Entscheidungsfindung von Konsumenten verändert.

Approche

In einem Feldexperiment werden die Proband*innen zwei konkrete Konsumentscheidungen treffen – einmal mit und einmal ohne digitale Hilfsmittel. Die Proband*innen werden ihren Entscheidungsprozess in einem elektronischen Tagebuch festhalten und anschliessend reflektieren. In der Studie werden auch kontextuelle Faktoren berücksichtigt, beispielsweise die Produktkategorie, die soziale Relevanz der Entscheidung oder die Persönlichkeitsmerkmale der Proband*innen.