Campus KSD

Das Projekt befasst sich im Auftrag des Koordinierten Sanitätsdienstes (KSD) mit der Entwicklung und Konzeptionierung einer Ausbildungs- und Weiterbildungsplattform für Personen aus militärischen und zivilen Rettungs- und Sanitätsdiensten.

Fiche signalétique

  • Département responsable Gestion
  • Institut Institut Sustainable Business
  • Unité de recherche Circular Economy / Sustainable Value Chains
  • Organisation d'encouragement Autres
  • Durée (prévue) 01.04.2019 - 31.12.2021
  • Responsable du projet Jan Thomas Frecè
  • Direction du projet Jan Thomas Frecè
  • Équipe du projet Manuel Fischer
    Nadine Flückiger
    Olga Vallier
  • Partenaire Koordinierter Sanitätsdienst KSD
  • Mots-clés Klimawandel, Gesundheitswesen, Gesundheit 2050, Grossereignisse

Situation

Campus KSD ist eine Weiterbildungsplattform für sanitätsdienstliche Themen bei Grossereignissen und Katastrophen. Extreme Ereignisse wie Hochwasser, Epidemien, Erdbeben, Schadenfälle im Bereich kritischer Infrastrukturen oder Terroranschläge geschehen meist ohne Vorwarnung.

Approche

Gemeinsam mit dem Auftraggeber wird das Konzept der Aus- und Weiterbildungsplattform Campus KSD weiterentwickelt und neue Angebote aufgebaut. Ein zentraler Bestandteil von Campus KSD ist die jährlich stattfindende KSD-Konferenz, welche von der BFH und dem KSD zusammen mit weiteren Partnern (z.B. Bundesamt für Bevölkerungsschutz, MeteoSwiss usw.) durchgeführt wird.

Résultat

- KSD-Konferenz «Klimawandel – Auswirkungen auf das Gesundheitswesen», 20./21. August 2020 - Diverse Fachkurse und Fachveranstaltungen