6. Fachtagung Geburtshilfe Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft – who cares?

Die 6. Fachtagung Geburtshilfe wird hybride durchgeführt und findet am 17. November 2022 statt. Die Fachtagung Geburtshilfe nimmt sich der Thematik der chronischen Erkrankungen während der Schwangerschaft an

17.11.2022, 13.15–19.00 Uhr – Lindenhofspital, Bremgartenstrasse 117, 3012 Bern und online

Steckbrief

  • Startdatum 17.11.2022, 13.15–19.00 Uhr
  • Ort Lindenhofspital, Bremgartenstrasse 117, 3012 Bern und online
  • Anmeldefrist 01.11.2022
Key Visual 6. Fachtagung Geburtshilfe

Weltweit und besonders in den Industrienationen leiden immer mehr Menschen an chronischen Erkrankungen. Mit 25% bis 30% sind Schwangere, Gebärende und Wöchnerinnen besonders oft davon betroffen. Chronische Erkrankungen wie beispielsweise Bluthochdruck, Diabetes oder rheumatische Erkrankungen stellen während der Schwangerschaft erhöhte Anpassungsanforderungen an betroffene Frauen. Um optimale maternale und neonatale Outcomes zu erzielen, ist eine fachkompetente Betreuung betroffener Frauen zentral. Insbesondere ist eine gute interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Hebammen und medizinischem Personal gefordert. 

Es besteht generell wenig systematisiertes Hebammenwissen zu den einzelnen Erkrankungen und oft mangelt es an einer guten interprofessionellen Vernetzung. Die Spitäler sind bei chronischen Erkrankungen in der Perinatalzeit darin gefordert, neue Modelle für eine innovative, interprofessionell ausgerichtete Zusammenarbeit zu erschliessen,

Die Fachtagung Geburtshilfe nimmt sich der Thematik der chronischen Erkrankungen während der Schwangerschaft an. Einzelne chronische Erkrankungen werden – wo möglich – von einem interprofessionellen Referentinnen-Team präsentiert. Dabei stehen Prävalenzen, Behandlungsmethoden, die Bedeutung der interprofessionellen Zusammenarbeit sowie zukunftsweisende Versorgungsmodelle im Vordergrund der Präsentationen und Diskussionen.

Partner

e-Log-Punkte

Allgemeine Informationen

Zeit Programmpunkt Referent*in Abstract
13.15 Uhr Eröffnung    
13.30–13.50 Uhr Prävalenzen und Herausforderungen bei Schwangeren mit chronischen Erkrankungen Prof. Dr. Eva Cignacco Müller, Co-Fachbereichsleiterin Geburtshilfe, Berner Fachhochschule  
13.50–14.20 Uhr Ein Angebot an der Schnittstelle zwischen Psychiatrie und Geburtshilfe

Dr. med. Nadia Frey, Psychiatrie und Psychotherapie, Inselspital Bern und Praxis im Engadin

Lena Sutter, Leitende Pflege- und Hebammenexpertin, Inselspital Bern und wissenschaftliche Mitarbeiterin Berner Fachhochschule

Zum Abstract
14.20–14.50 Uhr Onkologische Themen in der Perinatalzeit Dr. med. Christa Baumann, Fachärztin Medizinische Onkologie, Lindenhofspital Bern  
14.50–15.20 Uhr Diskussion    
15.20–15.50 Uhr Pause    
15.50–16.20 Uhr Rheumatologie und Immunologie

Prof. Dr. med. Frauke Förger, Leitende Ärztin, Inselspital Bern

Astrid Zbinden, Expertin Hebamme und Stillberaterin, Rheumatologie und Immunologie

 
16.20–16.50 Uhr Screening und Überwachung der Schwangerschaften bei chronischen Erkrankungen 

N.n

 
16.50–17.20 Uhr Epilepsie und Schwangerschaft Dr. med. Andrea Seiler, Oberärztin Neurologie, Inselspital Bern  
17.20–17.50 Uhr Diskussion    
17.50–18.00 Uhr Abschluss    
ab 18.00 Uhr Apéro    

Anmeldung

Kosten

Vor Ort mit Apéro Riche und Zvieri

Ärztliche Fachpersonen CHF 150.00
Hebammen, Pflegefachpersonen sowie andere Fachpersonen CHF 120.00
Studierende CHF 50.00

Online

Ärztliche Fachpersonen CHF 120.00
Hebammen, Pflegefachpersonen sowie andere Fachpersonen CHF 90.00
Studierende CHF 30.00

 

Kontakt