Coronavirus: Aktuelle Informationen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen der Berner Fachhochschule zu Auswirkungen des Coronavirus auf den Hochschulbetrieb und über Massnahmen der BFH. Für generelle Informationen für die Bevölkerung beachten Sie bitte die Informationen des Bundesamts für Gesundheit BAG und des Kantons Bern.

Stand: 25.11.2022, 10.00 Uhr

Aktuell

Lehrveranstaltungen auf Stufe Bachelor, Master und in der Weiterbildung

Der Unterricht auf Stufe Bachelor, Master und in der Weiterbildung findet grundsätzlich vor Ort statt. Die BFH versteht sich als Präsenzhochschule mit analogen und digitalen Lehrangeboten. Bei Präsenzlehrveranstaltungen sind keine digitalen Alternativangebote erforderlich.

Home-Office

Es gilt die «Policy mobiles Arbeiten», die Home-Office im Umfang von bis zu 50 Prozent des Arbeitspensums ermöglicht. Mitarbeiter*innen finden die Informationen dazu im myBFH.

 

Testen an der BFH

Die BFH bietet keine Tests mehr an. Für das Testen gelten die Empfehlungen und das beschriebene Vorgehen des BAG.

Ihre Eigenverantwortung bleibt wegweisend: Halten Sie sich weiterhin an die Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG. Bleiben Sie im Falle einer COVID-Erkrankung weiterhin 5 Tage zuhause (ab Symptombeginn). Ein positives Testergebnis werten wir als Arztzeugnis.

Kontakt

Dokumente

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Bundes und des Kantons zur Corona-Pandemie:

Alle Studierenden und Mitarbeitenden werden gebeten, sich an die Empfehlungen des BAG zu halten.