Netzwerk TecLab nimmt Fahrt auf

25.05.2020 Anfangs Jahr startete das TecLab am Standort der Berner Fachhochschule BFH in Burgdorf in die Pilotphase. Gemeinsam mit den regionalen Wirtschaftsverbänden lanciert es über den neu gegründeten Verein «Netzwerk TecLab» ein aktuelles und konkretes Angebot zur Unterstützung von Unternehmen bei den grossen Herausforderungen der Corona-Krise.

Das TecLab ist eine Initiative der Berner Fachhochschule, der Technischen Fachschule Bern, der Pädagogischen Hochschule Bern, der Wirtschaftsverbände Handels- und Industrieverein des Kantons Bern (HIV) und Berner KMU sowie der Stadt Burgdorf im Auftrag der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern. Gemeinsam mit seinen Partnerorganisationen verfolgt das TecLab das Ziel, dem Fachkräftemangel im Kanton Bern entgegenzutreten und die Wirtschaft bei den Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen.

Derzeit werden verschiedene Angebote im Bereich der Nachwuchsförderung in den technischen Berufen entwickelt. Gleichzeitig wird das «Netzwerk TecLab» aufgebaut und damit dem Austausch zwischen den Emmentaler und Oberaargauer Unternehmen eine geeignete Plattform geboten. Dieser Austausch ist gerade in der aktuellen Corona-Krise besonders wertvoll.

Praktische Unterstützung während und nach der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie stellt fast alle Unternehmen vor grosse Herausforderungen. Je nach Ausrichtung, Branche oder Unternehmensstruktur sind die Massnahmen von Bund und Kanton nicht immer ausreichend, um die aktuellen Probleme zu lösen oder neue Perspektiven für die Zukunft zu schaffen.
Mit einem ganz pragmatischen und rasch verfügbaren Angebot will das «Netzwerk TecLab» den betroffenen Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich von erfahrenen und kompetenten Unternehmerinnen und Unternehmern aus den verschiedensten Branchen unterstützen zu lassen. Derzeit stehen 12 Persönlichkeiten mit vielfältigen unternehmerischen Erfahrungen zur Verfügung, die sich den Problemen und Sorgen der regionalen Unternehmen annehmen und mithelfen, wirksame und zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln. Durch diese unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen der Region entstehen oft neue und schnell realisierbare Ideen. Denn aus der Vielfalt des Wissens und der Erfahrungen entstehen Lösungsansätze, die jeder für sich kaum entwickeln könnte.

Dies sieht auch Walter Gerber, Präsident des HIV Emmental, Unternehmensleiter GLB und Mitbegründer des Vereins «Netzwerk TecLab» so. «Das Netzwerk TecLab ist eine hervorragende Plattform, um sich in diesen anspruchsvollen Zeiten gegenseitig zu unterstützen und zu inspirieren. Ich bin auch persönlich gerne bereit, meine Erfahrungen als Unternehmensleiter an andere Unternehmen weiter zu geben und so vielleicht einen Beitrag zur Krisenbewältigung leisten zu können.»

Wer beratende Unterstützung durch erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer wünscht, kann sich auf der Website www.teclab.swiss weitergehend informieren und mit dem «Netzwerk TecLab» Kontakt aufnehmen.

Verein «Netzwerk TecLab»

Der kürzlich gegründete Verein «Netzwerk TecLab» bringt Menschen zusammen, welche die Regionen Emmental und Oberaargau als national ausstrahlendes Zentrum für nachhaltiges Wirtschaften, insbesondere für die Kreislaufwirtschaft, fördern wollen. Der Verein organisiert nicht nur Veranstaltungen für deren Mitglieder und die Öffentlichkeit, sondern entwickelt auch konkrete Angebote für Unternehmen sowie für Privatpersonen in den Bereichen Weiterbildung und Nachwuchsförderung. Die jetzt lancierte Initiative zur Bewältigung der Corona-Krise ist eine der ersten realisierten Aktivitäten des Vereins.

Zu dessen Mitgliedern gehören Vertreter der Partnerorganisationen ebenso wie Unternehmen und Privatpersonen. «Unser Verein unterstützt seine Mitglieder bei den Chancen und Herausforderungen des nachhaltigen Wirtschaftens. Eine Mitgliedschaft im Netzwerk TecLab ist deshalb für alle lohnend, die in Sachen Kreislaufwirtschaft, Innovation oder zeitgemässer Weiterbildung am Ball bleiben wollen», erklärt Ernst Kühni, Verwaltungsratspräsident der Kühni AG Ramsei und Gründungsmitglied des Vereins.

Mitglied werden

Der Verein «Netzwerk TecLab» steht Unternehmen, nicht gewinnorientierten Organisationen, Einzelpersonen und Familien offen. Ausführliche Informationen über die Mitgliedschaft und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf www.teclab.swiss.

Mehr erfahren

Fachgebiet: Informatik
Rubrik: Dienstleistungen