HERMES angewandt 2021: Transformation steuern & führen 04. Juni 2021

Die HERMES Tagung wird durch das Institut Public Sector Transformation und die Weiterbildung BFH Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der APP Unternehmensberatung AG ausgerichtet.

04.06.2021, 13.45-17.15 Uhr – Online-Durchführung mit MS Teams

Alle Branchen sind in irgendeiner Art gefordert innovativ zu handeln und somit mit Transformation konfrontiert. Wir wollen besser verstehen, welche Anforderungen sich hieraus für Steuerung und Führung ergeben und diskutieren bei unserer Tagung aus unterschiedlichen Praxisperspektiven Trends, Mythen, Konsequenzen und die Herausforderungen an die Steuerung und Führung von Transformation. 
 
Neben Einblicken in die Praxis zum Umbruch (und Durchbruch?) unter anderem von IBM Schweiz (Kim Steiner), dem Staatssekretariat für Wirtschaft (Martin Godel), und der APP Unternehmensberatung AG (Cyrill Schneider) wird es bei dieser Tagung auch einen Einblick in den aktuellen Stand des Projekts «HERMES 2021» gegeben. 

Steckbrief

  • Startdatum 04.06.2021, 13.45-17.15 Uhr
  • Ort Online-Durchführung mit MS Teams
  • Kosten Regulärer Preis CHF 150.- / Preis für Student*innen CHF 60.- / Partner Institut Public Sector Transformation CHF 0.-

Der Anlass wird co-moderiert durch Thomas Gees, Dozent, Institut Public Sector Transformation BFH und Jorge Parra, Consultant, APP Unternehmensberatung AG

13:45 – 13:55

Begrüssung

13:55 – 14:10

Einführung 

Kathrin Schmidt

Wissenschafltiche Mitarbeiterin Institut Public Sector Transformation, Leitung HERMES-Kursprogramm BFH

14:10 – 14:40 

Arbeitstitel: HERMES 5 für Programme – was bewährt sich, was eher nicht?
Cyrill Schneider 
Verwaltungsratspräsident, APP Unternehmensberatung AG

14:40 – 15:05

Stolpersteine bei der Einführung von HERMES

Was braucht es für eine erfolgreiche Einführung? Wann sollte man es lieber bleiben lassen?
Mark Scherler

SCHERLER Training & Projektmanagement GmbH

15:05 – 15:40

Arbeitstitel: HERMES 2021
André Bürki
Schweizerische Bundeskanzlei, Digitale Transformation und IKT Lenkung

15:40 – 16:00

Pause

16:00 – 16:30

Arbeitstitel: Steuerung und Führung bei EasyGov.swiss
Martin Godel
Leiter Ressort KMU-Politik, SECO

16:30 – 17:00

Kim Sandra Steiner

Transformation gestalten - Einblicke in Vorgehen, Herausforderungen und Trends im digitalen Zeitalter
HR Transformation & Change Consultant, IBM Schweiz

17:00 – 17:15

Zusammenfassung und Abschluss der Tagung

Martin Godel

Martin Godel verfügt über universitäre Abschlüsse in Recht und Diplomatie der Universität Genf und der Fletcher School of Law and Diplomacy. In den letzten 20 Jahren war er in verschiedenen Positionen im Dienste der Schweizer Eidgenossenschaft tätig, unter anderem im Aussenwirtschaftsbereich bei WTO- und Freihandelsverhandlungen. Er leitete den Swiss Business Hub an der Schweizer Botschaft in Tokio.

Seit 2011 leitet Martin Godel im Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) die Schweizer KMU-Politik. Er war verantwortlich für die Reform der regionalpolitischen Steuererleichterungen und leitete die Verhandlungen mit der Europäischen Kommission und dem Forum on Harmful Tax Practices bei der OECD. Seit 2017 ist er zudem Auftraggeber für das nationale Projekt für eine zentrale Plattform für Government-to-Business-Transaktionen, EasyGov.swiss.

Daneben ist Martin Godel Vizepräsident des OECD-Ausschusses für Industrie, Innovation und Unternehmertum (CIIE), Vorsitzender der OECD-Arbeitsgruppe für KMU und Unternehmertum (WPSMEE) und stellvertretender Leiter der Direktion für Standortförderung im SECO. 

Mark Scherler

Mark Scherler

Mark Scherler, Dipl. Ing. ETH, verfügt über langjährige Erfahrung als Projektleiter in der Chemischen Industrie, der öffentlichen Verwaltung und in der Entwicklungs-zusammenarbeit. Er besitzt einen Master (MAS) in Wirtschafsinformatik, ein CAS in IT-Projektmanagement (FHNW) und ist HERMES „Advanced“ zertifiziert. Mark ist ausgebildeter Kursleiter SVEB. Er unterrichtet seit mehr als 30 Jahren und ist Vorstandsmitglied der HERMES-Anwendergruppe "ecoHERMES".

Kim Steiner

Kim Steiner

Nach dem Berufseinstieg in der öffentlichen Verwaltung begleitet Kim Steiner heute als Change & Transformation Beraterin bei IBM  Schweiz verschiedenste Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Im Rahmen der HERMES-Tagung teilt sie Einblicke aus den unterschiedlichen 'Welten' rund um gemeinsame Herausforderungen, agile Vorgehensweisen und kreative 'Hacks' zur Steuerung und Führung von Veränderungsprozessen.

Logo APP

APP Unternehmensberatung AG berät seit über 40 Jahren schweizweit Kunden aus Verwaltung und Privatwirtschaft in den Themen Technologie, Organisation, Prozesse und Strategie.

Praxispartner des Instituts Public Sector Transformation

Logo Partner

Projektleitung und Eventmanagement