Jahresausstellung Architektur 2020

Kleinstadt ganz gross - Burgdorf plant die Zukunft.

4. – 20. März 2020
Kornhausforum, Kornhausplatz 18, 3011 Bern
Di – Fr 12:00 – 19:00,  Sa/So 11:00 – 17:00
 

Der Eintritt zur Ausstellung und zum Begleitprogramm ist frei, ausgenommen Museumsnacht.

Die Jahresausstellung 2020 des Fachbereichs Architektur befasst sich mit den Zukunftsperspektiven von Schweizer Kleinstädten am Beispiel der Stadt Burgdorf. Zu sehen sind Projekt- und Abschlussarbeiten der Bachelor- und Masterstudierenden aller Jahrgänge. Verschiedene Begleitveranstaltungen greifen das Thema auf und vertiefen es im Rahmen von Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Führungen.

Kleinstädte in der Schweiz besitzen mehrheitlich eine robuste und ausbaufähige Infrastruktur. Sie sind eng verknüpft mit dem ländlichen Umfeld und verfügen zudem über ein urbanes Potenzial. Auf veränderte gesellschaftliche Prozesse können Kleinstädte meist schnell und unkonventionell reagieren. Die Stadt Burgdorf profiliert sich seit Jahren mit einer Verknüpfung von Bewährtem und Fortschritt. Im 2019 haben sich unsere Architekturstudierenden exemplarisch mit der Zukunft von Burgdorf befasst. Sie taten dies im Austausch mit der Baudirektion und im Vorfeld der geplanten Entwicklung eines kommunalen Richtplans.

Titelbild: Koen Maurer

HKB GEHT AN LAND

Zu Gast in diesem Jahr ist die Hochschule der Künste HKB, die 2018/19 in Burgdorf auf kulturelle Partnersuche ging.

Partner

Informationen

Kontakt

Begleitprogramm zur Ausstellung