Physiotherapie auf der Intensivstation Basic

Dieser Fachkurs bietet die Grundlage für sicheres und evidenzbasiertes Arbeiten auf einer kleinen Intensivstation oder einer Überwachungsstation (IMC).

Im Fachkurs

  • eignen Sie sich Kenntnisse über unterschiedliche intensivmedizinische Massnahmen an, die zur Diagnostik, Prävention oder Behandlung eingesetzt werden, sowie über deren Einflussfaktoren auf die physiotherapeutische Behandlung,
  • lernen Sie die Werte des Basismonitorings, einfache Beatmungsmodi sowie Laborwerte zu interpretieren. Sie erkennen Vorsichtssituationen beim kritisch Kranken und sind sicher in der Anwendung dieser Parameter als Verlaufs- und Sicherheitskontrolle während der Behandlung.
  • erlangen Sie fundierte Kenntnisse über die Folgen eines Intensivstationsaufenthalts und sind fähig, diese frühzeitig zu erkennen und gezielt zu behandeln,
  • erwerben Sie vertiefte Kenntnisse zur Physiologie und Störungen des kardiovaskulären Systems und des ZNS.

     

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 6 Kurstage
  • Unterrichtstage Do, Fr, Sa
  • Anmeldefrist 5. April 2020
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 1’980
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung 2020
  • Broschüre

Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Basic

Inhalt + Aufbau

Porträt

Auf der Intensivstation werden Patientinnen und Patienten in einem akut lebensbedrohlichen Zustand von interprofessionellen Teams betreut. Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten sind in dieser Arbeit mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Einerseits benötigen Sie vertieftes medizinisches Wissen hinsichtlich der komplexen medi­zinischen Diagnosen, Interventionen und Installationen, andererseits aber auch gebührend manuelle Fertigkeiten, um dieser schwerkranken Patientengruppe gerecht zu werden und dabei die Patientensicherheit zu gewährleisten. Dieser Fachkurs bietet die Grundlage für sicheres und evidenzbasiertes Arbeiten auf einer kleinen Intensivstation oder einer Überwachungsstation (IMC).

Dieser Fachkurs vermittelt Ihnen das Basiswissen und die nötigen Kompetenzen zur Zulassung für den Fachkurs «Physiotherapie auf der Intensivstation Advanced»

Ausbildungsziel

  • Sie besitzen Kenntnisse über unterschiedliche intensivmedizinische Massnahmen, die zur Diagnostik, Prävention oder Behandlung eingesetzt werden, sowie über deren Einflussfaktoren auf die physiotherapeutische Behandlung.
  • Sie sind in der Lage, die Werte des Basismonitorings, einfache Beatmungsmodi sowie Laborwerte zu interpretieren. Sie erkennen Vorsichtssituationen beim kritisch Kranken und sind sicher in der Anwendung dieser Parameter als Verlaufs- und Sicherheitskontrolle während der Behandlung.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse über die Folgen eines Intensivstationsaufenthalts und sind fähig, diese frühzeitig zu erkennen und gezielt zu behandeln.
  • Sie erwerben vertiefte Kenntnisse zur Physiologie und Störungen des kardiovaskulären Systems und des ZNS.
  • Physiologie und Störungen des kardiovaskulären Systems und des ZNS
  • Störungen des respiratorischen Systems
  • Operative Intensivmedizin
  • Pharmakologie: Analogsedierung und kreislaufwirksame Medikamente
  • Basismonitoring und Gefässzugänge
  • Grundlagen der Beatmung
  • Aufbau und Möglichkeiten der Frührehabilitation
  • Physiotherapeutische Assessments und Massnahmen auf der Intensivstation 

Eine ausführliche Beschreibung der Inhalte des Fachkurses stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

  • Vorlesungen
  • Seminare
  • Übungen
  • Skills-Training
  • Praktisches Arbeiten unter Supervision
  • Gruppenarbeiten
  • E-Learning

Die Abschlusskompetenzen werden mittels (Teil)-Kompetenznachweisen überprüft, die Sie im Selbststudium erarbeiten.

Titel + Abschluss

Fachkurs in «Physiotherapie auf der Intensivstation Basic»

Dozentinnen + Dozenten

  • Sabrina Grossenbacher-Eggmann, MSc, Physiotherapeutin, Therapieexpertin Physiotherapie, Inselspital, Universitätsspital Bern
  • Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Intensivmedizin

Partner

Logo Inselspital

Voraussetzungen + Zulassung

Auf einer Intensivstation oder Überwachungsstation (IMC) tätige Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH/HF

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Kenntnisse & Fähigkeiten

Sie haben sich Basiswissen in Respiratorischer Physiotherapie im bereits absolvierten P4P-Kurs «Respiratorische Physiotherapie» angeeignet. Oder Sie haben eine vergleichbare Aus-/oder Weiterbildung abgeschlossen und / oder besitzen mehrjährige praktische Erfahrung in diesem Fachgebiet.

Sie verfügen über Kenntnisse aus dem BLS-Kurs oder einem vergleichbaren Kurs.

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erforderlich.

Organisation + Anmeldung

6 Kurstage, Mai/Juni 2020

  • Donnerstag, 14. Mai 2020
  • Freitag, 15. Mai 2020
  • Samstag, 16. Mai 2020
  • Donnerstag, 25. Juni 2020
  • Freitag, 26. Juni 2020
  • Samstag, 27. Juni 2020

Anmeldefrist: 5. April 2020
Start Fachkurs: 14. Mai 2020

CHF 1'980

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studienort + Infrastruktur

Das Skills-Center des Departements Gesundheit ist eine Lernumgebung, die ähnlich der Berufspraxis eingerichtet ist. Sie trainieren in einer geschützten Lernlandschaft die für Ihre Berufsausbildung geforderten Grundfähigkeiten und -fertigkeiten (Skills) und erweitern in Begleitung von Fachpersonen Ihre Kompetenz, die Fähigkeiten und Fertigkeiten auf ähnliche Praxissituationen zu transferieren.