Das transparente Nahrungsmittelsystem der Zukunft – Sind Labels die Lösung? 25. April 2023

Abschlussevent zu «Transparenz im Nahrungsmittelsystem», der gemeinsamen Veranstaltungsserie von BFH-HAFL und BFH-Gesundheit

25.04.2023, 18.00–21.00 Uhr – BFH-HAFL, Länggasse 85, Zollikofen

Programm

Moderation: Dr. Elisabeth Eugster (Leiterin Fachbereich Food Science & Management, BFH-HAFL) und Dr. Klazine van der Horst (Leiterin aF&E Ernährung und Diätetik, BFH-Gesundheit).
18.00 Uhr   Einleitung und Kurz-Zusammenfassung der vorangehenden Events
Dr. Peter Spring, Leiter Fachbereich Agronomie, BFH-HAFL
18.15 Uhr   Übersichtsinput: Sind Labels die Lösung?
Dr. Matthias Meier, Dozent für nachhaltige Lebensmittelwirtschaft, BFH-HAFL
18.40 Uhr   Podiumsdiskussion mit:
  • Christophe Eggenschwiler, Geschäftsführer, IP-Suisse
  • Renato Isella, Geschäftsleiter, Max Havelaar Schweiz
  • Christian Kramer, CEO & Co-founder, FOOD2050
  • und weiteren Gästen
19.50 Uhr   Networking-Apéro

Die Veranstaltung ist Teil der gemeinsamen Reihe «Transparenz im Nahrungsmittelsystem» der Departemente BFH-HAFL und BFH-Gesundheit. Der Abschluss-Event ist öffentlich und kostenlos. Anmeldung erforderlich.

Das transparente Nahrungsmittelsystem der Zukunft – Sind Labels die Lösung?

Steckbrief

  • Startdatum 25.04.2023, 18.00–21.00 Uhr
    In Kalender eintragen
  • Ort BFH-HAFL, Länggasse 85, Zollikofen
  • Anmeldefrist 18. April 2023
  • Kosten Gratis