Leistungsangebot + Kompetenzen

In der Fachstelle für Sporttechnologie testen wir neue Technologien auf ihre Relevanz für den Sport und entwickeln datenbasierte Dienstleistungen.

Kompetenzen

IT Innovation im Sport: Die Fachstelle fördert die Kommunikation zwischen Sportorganisationen, der Sport-Tech-Industrie und Universitäten mit dem Zweck, IT-Innovationen für den Sport zu entwickeln.

Beurteilung von Messtechnologien

In Zusammenarbeit mit Domain Experts (Trainer, Coaches, Medical Staff usw.) untersuchen wir die Informationsbedürfnisse der einzelnen Sportarten. Neue Technologien prüfen wir in Bezug auf Relevanz und Validität.

Erstellen von Leistungsmodellen

Um die Kommunikation zwischen Domain Experts und Ingenieuren zu optimieren, beschreiben wir die leistungsrelevanten Faktoren einer Sportart und reduzieren sie auf messbare Indikatoren.

Datenanalyse und -visualisierung

Im Sport entstehen Unmengen von Daten, bei denen klassische statistische Verfahren nur bedingt zielführend sind. Wir gehen in diesem Bereich neue methodische Wege und setzen vermehrt auf Datenvisualisierung.

User Experience (UX) im Sport

Ob eine Technologie im Sport eingesetzt wird, hängt stark von der Benutzerfreundlichkeit der Technologie ab. Bei der Entwicklung von Anwendungen fliessen deshalb Design-Thinking-Methoden mit ein.

Leistungsangebot

Forschung + Entwicklung

Die Fachstelle geht Entwicklungskooperationen mit Partnern aus Akademie, Industrie und Sportverbänden ein, um z. B.:

  • die Relevanz neuer Technologien für den Sport zu prüfen,
  • Analysemethoden bis zu «proof-of-concept» zu entwickeln,
  • industrielle Partner bei der Entwicklung innovativer Produkte zu unterstützen.

Dienstleistungen

Die Fachstelle bietet ihre Expertise in Form von Referaten, Beratungen und Workshops an. Zudem führt sie die Geschäftsstelle der Swiss Association of Computer Science in Sport (sacss) und fördert die Standardisierung von Datenformaten und -protokollen.

Infrastruktur

Unsere Infrastruktur bietet Trackingtechnologien für Spielsportarten sowie die Leichtathletik (indoor und outdoor).
Darüber hinaus stehen weitere Referenzmethoden zur Validierung von Messgeräten zur Verfügung.

Studentische Arbeiten

  • Entwickeln von Prototypen (Hardware und Algorithmen)
  • Validieren von Produkten und Prototypen

Ausbildungen + Weiterbildungen

Trainerbildung:
Weiterbildungsmodul Messtechnologie und Datenanalyse im Leistungssport