Evaluation des Case Managements Berufsbildung für Jugendliche und junge Erwachsene im Kanton Zürich

Die Berner Fachhochschule evaluiert das Case Management Berufsbildung im Kanton Zürich.

Steckbrief

  • Lead-Departement Soziale Arbeit
  • Institut Schwerpunkt Soziale Intervention
    Schwerpunkt Soziale Sicherheit
  • Förderorganisation Andere
  • Laufzeit 01.03.2011 - 30.04.2014
  • Projektverantwortung Dieter Haller
  • Projektleitung Dieter Haller
  • Projektmitarbeitende Oliver Hümbelin
    Florentin Jäggi
  • Partner Amt für Jugend und Berufsberatung des Kantons Zürich
  • Schlüsselwörter Berufsbildung Jugendlicher und junger Erwachsener, Case Management

Ausgangslage

Die Evaluation untersucht die Wirkungen des Case Managements Berufsbidlung auf den Ebenen des Einzelfalls und der fallbezogenen Kooperation der beteiligten Institutionen des Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesens.

Vorgehen

Im Zentrum steht die Frage, ob es gelingt Jugendliche und junge Erwachsene, die gefährdet sind, nach der Volkschule keinen Anschluss in der Berufsbildung zu finden, nachhaltig in eine Ausbidung auf Sekundarstufe 2 zu führen. Evaluation der Unterstützungsverläufe und der Unterstützungsnetzwerke der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Untersuchung der durch das Case Management ausgelösten Entwicklungen auf der Ebene des Versorgungssystems.

Ergebnisse

Evaluationsbericht