Expertentätigkeit für EAGER, TFRN und ALFAM II im Rahmen der UNECE Konvention über weiträumige grenzüberschreitenden Luftverunreinigungen (CLRTAP) 2018.

Im Rahmen der Expertentätigkeit für EAGER, TFRN und ALFAM II bringen wir unser Knowhow in den Bereichen Emissionen, Ammoniak, Landwirtschaft, bLS, Messsysteme, Modellierung in die int. Community ein (u.a. Publikation peer review paper).

Steckbrief

  • Lead-Departement Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften
  • Institut Ressourceneffiziente landwirtschaftliche Produktionssysteme
  • Forschungseinheit Nachhaltigkeit und Ökosysteme
  • Förderorganisation Schweizerische Eidgenossenschaft (Bundesverwaltung)
  • Laufzeit (geplant) 01.04.2018 - 31.05.2020
  • Projektverantwortung Thomas Kupper
  • Projektleitung Thomas Kupper
  • Projektmitarbeitende Thomas Kupper
    Marcel Bühler
    Christoph Häni
  • Partner Bundesamt für Umwelt BAFU
  • Schlüsselwörter Emissionen, Ammoniak, Landwirtschaft, Modellierung, bLS, linienintegrierte Messsysteme.

Ausgangslage

Internationaler Wissensaustausch, Weiterentwicklung/Verbesserung der Stoffflussmodelle zur Erstellung von Emissionsinventaren, Verbesserung des eigenen Knowhows in Gasmessung und Emissionsmodellierung, Teilnahme an Internationalen Projekten

Vorgehen

Im Rahmen der Expertentätigkeit für EAGER, TFRN und ALFAM II bringen wir unser Knowhow in den Bereichen Emissionen, Ammoniak, Landwirtschaft, bLS, Messsysteme, Modellierung in die int. Community ein (u.a. Publikation peer review paper).