Biel Aarbergstrasse 112

Im Bieler Volkshaus, einem architektonischen Wahrzeichen des Neuen Bauens der 1930er-Jahre, haben der Forschungskompetenzbereich Dencity und der Studiengang Master Architektur das «Stadtlabor Biel» ins Leben gerufen.

Die Räumlichkeiten bieten Arbeits- und Werkplätze, Sitzungs- und Seminarbereiche sowie eine Bibliothek. Die flexible Raumstruktur ermöglicht den engen Austausch zwischen Forschung und Lehre und bietet auch Platz für Veranstaltungen und Ausstellungen. Die Erdgeschosslage mit grossem Schaufenster bietet Einblick in den Studienalltag und lädt Interessierte zu einem spontanen Besuch ein.

Öffnungszeiten

Keine festen Öffnungszeiten. Bei Anwesenheit der Mitarbeiter*innen sind die Räumlichkeiten zugänglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lage + Anreise

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Bahnhof Biel aus erreichen Sie das Stadtlabor Biel zu Fuss in ca. 3 Minuten. Buslinien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 11 bis Guisanplatz

Anreise mit dem Auto

Beim Stadtlabor Biel stehen Ihnen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkmöglichkeiten gibt es im «Bahnhofparking».

Bei einem längeren Aufenthalt besteht die Möglichkeit, mit einer «Tageskarte Blaue Zone» auf einem Parkplatz der Blauen Zone zu parkieren. Kosten: CHF 7.– für 1 Tag. Die Karten können auch online bezogen werden.

Infrastruktur

Im Gebäude vorhanden


Erdgeschoss

  • Atelierbereich für Studierende
  • Seminarbereich für Veranstaltungen
  • Büroarbeitsplätze und Sitzungsbereich
  • Bibliothek

Untergeschoss

  • Werkplätze für Studierende
  • Sitzungszimmer

Raumvermietung

Die Vermietung der Räumlichkeiten ist auf Anfrage möglich. Ein Bezug zur Berner Fachhochschule wird vorausgesetzt, bevorzugt zu den Themen Architektur, Siedlungsentwicklung und Infrastruktur oder Stadtlabor