Durchführungen durch brandabschnittsbildende Bauteile

In unserem neuen, praxisorientierten Fachkurs setzen Sie sich mit dem neuen VKF Brandschutzmerkblatt «Durchführungen durch brandabschnittsbildende Bauteile» vertieft auseinander.
Sie lernen die theoretischen Grundlagen, die Funktionsweise und die Prüfverfahren von Kabel- und Rohrabschottungen kennen. Dadurch erhalten Sie das Wissen und die Werkzeuge, um in Ihrem Berufsalltag brandschutztechnische Defizite an diesen Bauteilen besser zu erkennen. Sie lernen ebenso, Mischdurchführungen von Lüftungskanälen genauer zu beurteilen.

Nach Abschluss dieses Kurses können Sie

  • die Inhalte der VKF-BSR 15-15, Ziffer 3.5 und des VKF-BSM 2004-15 auf Praxissituationen übersetzen
  • die Leitungsführung durch Installationsschächte konzipieren und beurteilen
  • den Nachweis der korrekten Ausführung von Abschottungen bewerten
  • die Relevanz von allfälligen Abweichungen einschätzen
  • die Durchführung in Zusammenhang mit der Türkonstruktion beurteilen und wissen, welche Fragen in Bezug auf Stabilität und Zulassung zu stellen sind
  • Konstruktionsvorschläge für Leitungsdurchführungen durch Brandabschnitte bewerten
Durchführungen durch brandabschnittsbildende Bauteile

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursbestätigung
  • Dauer jeweils 1 Tag
  • Unterrichtstage Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
  • Anmeldefrist Jeweils 2 Wochen vor Kursstart
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 450
    Der Kurs wird von der Berufsförderung Holzbau Schweiz und dem MAEK finanziell unterstützt
  • Unterrichtssprache Deutsch (dieser Kurs wird auch auf Französisch angeboten)
  • Studienort Webinar, Präsenz in Biel und im Aargau
  • Departement Architektur, Holz und Bau
  • Nächste Durchführung 12. Mai 2021, Präsenzunterricht, Schweizerische Bauschule Aarau AG
    24. Juni 2021, Webinar
    16. Sep. 2021, Präsenzunterricht, Biel oder Aargau (tbd)

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer aus den Bereichen: Planung, Architektur, Bauleitung, Gebäudeversicherung, sowie an QS-Verantwortliche Brandschutz und Projektleitungen ausführender Unternehmen von z. B. Abschottungen oder Brandschutztüren.

Organisation + Anmeldung

  • Dr. ETH Eva Jud Sierra
    Brandschutzfachfrau VKF | Jud Bau-Stoffe + Systeme GmbH
  • Peter Liechti
    TIGER GmbH, Gutachten/Expertisen Türen,
    WPK-Beratung
  • Isabel Engels
    M. Eng. Dipl. Ing. FH Holzbau und Ausbau |Brandschutzexpertin VKF | BFH

Der Kurs dauert jeweils einen Tag.

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

CHF 450 

  • Der Kurspreis beinhaltet alle schriftlichen Unterlagen
  • Der Kurs wird  von der Berufsförderung Holzbau Schweiz unterstützt
  • Die MAEK (Militär- und Ausgleichsentschädigungskasse) beteiligt sich an den Kurskosten mit CHF 100 für Mitarbeitende und CHF 180 für Unternehmen

Die Teilnehmerzahl ist auf 28 Personen beschränkt

Studienort + Infrastruktur