Leadership in Innovation & Technology

Sie wollen ein tiefgreifendes Verständnis und praxisnahes Know-how zur Führung und Zukunftsgestaltung von Projekten und Verantwortungsbereichen erwerben? Unser interdisziplinärer Ansatz, der Technologie und Unternehmertum verknüpft, bietet Ihnen die ideale Startfläche für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung.

Der Studiengang:

  • richtet sich an aufstrebende Fach- und Führungskräfte.  

  • vermittelt passgenau Kompetenzen in den drei Erfolgsdimensionen Leadership, Innovation und Technologie. 

  • umfasst eine detaillierte Studienberatung und individuelle Modulplanung, sowie einen laufenden Erfahrungsaustausch während des Studiums. 

  • versetzt Sie in die Lage, anspruchsvolle Projekte und Innovationen zu realisieren und neue Werte für Ihr Unternehmen zu schaffen. 

  • ermöglicht Ihnen, in einer modernen Unternehmensorganisation eine richtungsweisende Führungsrolle wahrzunehmen und gleichzeitig Ihre Fachkompetenz weiter zu entwickeln.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Advanced Studies (MAS)
  • Dauer 5 Semester
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 25. März
    23. September
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten ab CHF 34’000
  • Unterrichtssprache Deutsch / Englisch
  • Studienort Biel, Aarbergstrasse 46, sowie Hybrid und Remote
  • Departement Technik und Informatik
  • Nächste Durchführung Frühling 2024
    Herbst 2024

Inhalt + Aufbau

Portrait

Wenn man die Treiber der bisherigen industriellen Revolutionen analysiert, wird eines klar: Der Fortschritt unserer Wirtschaft und Gesellschaft wird in hohem Masse durch die nutzenstiftende Anwendung neuer Technologien geprägt. 

Die Zyklen dieser technologiegetriebenen Erneuerung von Branchen werden immer schneller und Entscheide im VUCA-Umfeld  immer anspruchsvoller. Innovation und Veränderung werden damit zu einem alltäglichen Bestandteil des Arbeitslebens.

Vor diesem Hintergrund müssen Menschen, die ihre Projekte und Verantwortungsbereiche erfolgreich führen und weiterentwickeln wollen, über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen. Dazu gehören sowohl betriebswirtschaftliche wie auch technische Kompetenzen. Gleichzeitig sind übergeordnete Fähigkeiten, wie z.B. vernetztes Denken und Kollaborationsfähigkeiten, Voraussetzung. Nur auf dieser Basis gelingt es Fach- und Führungskräften heute, Erneuerungen von Prozessen, Angeboten und Geschäftsmodellen mit der nötigen Geschwindigkeit anzustossen und wirksam zu steuern.

Der neue Studiengang MAS Leadership in Innovation & Technology (MAS LIT) bereitet die Studierenden darauf vor, solche anspruchsvollen Aufgaben zu verantworten.
 

Ausbildungsziel

Ziel des Studiengangs ist es, dass Absolvent*innen «Generalisten»-Kompetenzen in den drei Erfolgsdimensionen

  • Leadership
  • Innovation
  • Technologie

auf hohem Niveau erwerben. Gleichzeitig können sich Absolvent*innen in einem Bereich vertieftes Expert*innen-Wissen aufbauen. 

Nach Besuch des MAS sind die Studierenden in der Lage:

  • Technologie-Potenziale zu erkennen und zu nutzen und damit neue Werte für das Unternehmen zu schaffen.
  • Bestehende Geschäfte und Aufgabenbereiche aus fachlicher Perspektive zu bewerten, erneuern und betriebswirtschaftlich zu führen.
  • Innovationsprojekte umzusetzen und zu nachhaltigem Erfolg bringen.
  • Vernetzt zu denken und zu handeln und damit nachhaltige und erfolgreiche Entscheidungen zu treffen.
  • Vertiefte und bestehende Technologiekompetenz in neue Lösungen einzubringen.
  • Projekte und Innovationen «auf den Boden» zu bringen und umsetzen zu können.

Der MAS LIT unterscheidet sich wesentlich von vergleichbaren Studienprogrammen: 

  • Der Studiengang vermittelt, im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten, Kompetenzen in allen drei Erfolgsdimensionen, die es für das Generieren neuer Werte in Organisationen mittels innovativer Erschliessung von Technologie-Potentialen braucht. 

  • Die Studierenden erhalten eine individuelle Karriereberatung: als Ergebnis vereinbaren wir einen für Sie persönlichen, individuellen Lernpfad (kein vorgegebener Lehrplan). 

  • Das Studienprogramm richtet sich in höchstem Masse nach Ihrem persönlichen Nutzen.

  • Das Denken und Arbeiten in vernetzten Systemen wird gestärkt.

  • Das T-Profil der Studierenden wird ausgebaut: das Zusammenspiel von Spezialisten- und Generalisten-Kompetenzen ermöglicht ihnen, in interdisziplinären, kreativen Teams mitzuwirken und diese zu führen. 

  • die Studierenden erreichen einen balancierten Aufbau von fundiertem Wissen und handlungsorientierter Kompetenz.

Book | Abschlussarbeiten

Das Book beinhaltet die Abschlussarbeiten unserer Weiterbildungsstudiengänge des aktuellen Jahrgangs. Es ist ein eindrückliches Zeugnis der Innovationskraft, des kreativen Leistungsvermögens und der persönlichen Motivation unserer Studienabgängerinnen und –abgänger.

Der MAS besteht aus 4 CAS und der Master Thesis, insgesamt mit einer Dauer von 5 Semestern. Abfolge und Auswahl der CAS wird im Rahmen einer initialen und fortlaufenden Studienberatung festgelegt. Die detaillierte Zeitplanung ist pro CAS unterschiedlich, typischerweise 1 Wochentag mit fixen vor Ort oder Remote Lehrveranstaltungen, sowie individuellem Lernen und Projektarbeiten. Die Semester dauern von Woche 17 bis 40 (Sommer) und von Woche 43 bis 17 (Winter). 
 

1. Semester  

2. Semester  

3. Semester  

4. Semester  

5. Semester  

   CAS  

12 ECTS 

 CAS  

12 ECTS 

 CAS  

12 ECTS 

CAS  

12 ECTS 

Masterthesis 

12 ECTS  

In der Regel je ein CAS aus den drei Erfolgsdimensionen  
Leadership, Innovation, Technologie. Die Wahl fundiert auf
einer ausführlichen Studienberatung. 

 Frei wählbar 

Thema, das eine Fragestellung aus allen drei Erfolgsdimensionen einschliesst.

Das individuelle Studienprogramm gemäss Studienberatung ergibt sich aus CAS in den drei Erfolgsdimensionen 

weitere Themenfelder der Weiterbildungsprogramme im Technologiebereich

 

Während dem ganzen Studium wird zusätzlich ein Seminar in wissenschaftlichem Arbeiten angeboten, davon sind 3 Module obligatorisch zu besuchen, weitere sind fakultativ. 

Thema Lektionen
Wissenschaftliches Arbeiten 4
Methodisches Recherchieren 4
Befragungstechnik 4
Korrekter Umgang mit Quellen, Zitation 4
Kurz und prägnant schreiben 4
Wirksam präsentieren 4

 

In der abschliessenden Master Thesis wird ein Projekt aus dem eigenen Unternehmen oder Umfeld bearbeitet. Das Thema soll eine Fragestellung von 2-3 der Erfolgsdimensionen Leadership, Innovation und Technology beinhalten. 

Die Master Thesis wird intensiv betreut durch 2 Expert*innen, die Sie während der Arbeit coachen und beraten, bezüglich Methoden, Planung und Vorgehen. Die Master Thesis hat eine Flagship-Position im gesamten Studiengang.

Vorlesungen vor Ort, remote oder hybrid mit Referent*innen aus Lehre, Forschung und Praxis.  

Alle CAS beinhalten praktische Fallstudien, oft auch aus dem eigenen Unternehmen von den Studierenden eingebracht. Die Vermittlung von Anwendungs- und Handlungskompetenz ist ein zentraler Anspruch des Studienganges. 

Die Studierenden werden während des Studiums ausserdem auf 3 Ebenen zusätzlich unterstützt:

  • Beratungssessions zu Beginn und während des Studiums 

  • Moderierte Erfahrungsaustausch mit den Studierenden 

  • Wissenschaftliches Arbeiten und praktische Ausführung der Master Thesis 

Titel + Abschluss

Master of Advanced Studies BFH in Leadership in Innovation & Technology 

Statement

Statement Edi Brandenberger zum MAS Leadership in Innovation & Technology

Edi Brandenberger

Gründer / Mitinhaber Personalberatung und Laufbahnberatung Bern


«Ich finde den MAS-LIT-Studiengang sowohl von den Themen als auch vom individualisierten Ansatz her perfekt auf die heutigen Anforderungen zugeschnitten. Genial. Gerne werde ich diesen weiterempfehlen.»

Voraussetzungen + Zulassung

Der Studiengang richtet sich an Mitarbeiter*innen in angehenden Führungspositionen aus KMUs und Grossunternehmen:

  • Personen mit einer Basisausbildung in IT/Technik, die sich in den Bereichen Führung, Betriebswirtschaft oder Innovation weiterbilden und gleichzeitig in ausgewählten technischen Themen vertiefen wollen. 
  • Personen mit einem nicht-technischen Background (wie z.B. Wirtschaft), die im Laufe ihres Berufslebens bereits Erfahrung im Technologie-Bereich erworben haben und diese systematisieren wollen.

Studiengänge richten sich an Personen mit einem Hochschulabschluss und Berufspraxis. Personen ohne Hochschulabschluss können zu Studiengängen zugelassen werden, wenn sich ihre Befähigung aus einem anderen Nachweis ergibt. 

Englisch je nach CAS

Es gilt das Weiterbildungsreglement BFH sowie die Ausführungsbestimmungen für die Weiterbildungsstudiengänge am Departement Technik und Informatik.

Infoveranstaltungen + Beratung

Studienort

Der Unterricht findet an der Aarbergstrasse 46 im Neubau des Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB) statt, welcher direkt neben dem Bahnhof Biel/Bienne liegt.

Vielseitige Standortvorteile

  • Unterrichtsräume in zwei Minuten Gehdistanz vom Bahnhof Biel/Bienne
  • Ideale Zugsverbindungen im 15-Minuten-Takt ab Hauptbahnhof Bern und im 30-Minuten-Takt ab Bern Wankdorf (neue Linie Thun-Biel)
  • Modernste Infrastruktur im SIPBB-Neubau
  • Vielseitige Verpflegungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • Innovative Events und Networkinganlässe

Und noch dies…

  • Innovations-Hotspot Biel/Bienne
  • Hochschulstadt Biel/Bienne
  • Industrie- und Dienstleistungsstadt mit zahlreichen Leadern in den Bereichen der Uhren-, Maschinen-, Präzisions- und Medizinaltechnikindustrie sowie Vertretern der Kommunikations- und Telekommunikationsbranche
  • Unmittelbare Nähe zum Bielersee mit vielseitigem Sport- und Freizeitangebot
  • Gelebte Zweisprachigkeit
  • Kulturleben in allen Facetten

Biel, Aarbergstrasse 46

Berner Fachhochschule

Technik und Informatik
Switzerland Innovation Park Biel/Bienne
Aarbergstrasse 46
CH 2503 Biel