Kennzahlen zur Sozialhilfe in Schweizer Städten, Berichtsjahr 2008 und Sonderbroschüre zu 10 Jahre-Kennzahlenvergleich in acht Deutschschweizer Städten

Für die Städte Zürich, Basel, Bern, Winterthur, St. Gallen, Luzern, Schaffhausen und Uster wurde die neuste Entwicklung in der Sozialhilfe aufgezeigt, indem Kennzahlen mit dem Vorjahr verglichen wurden.

Factsheet

Situation

Fortsetzung der 10-jährigen Reihe eines Kennzahlenvergleichs zur Sozialhilfe in acht Deutschschweizer Städten

Course of action

In den acht Deutschschweizer Städten Zürich, Basel, Winterthur, Bern, Luzern, St. Gallen, Schaffhausen und Uster wurden die Kennzahlen zur Sozialhilfe für das Jahr 2008 erhoben und vergleichend dargestellt. Da es sich bereits um die 10. Ausgabe dieses Städtevergleichs handelte, wurde zusätzlich eine Sonderbroschüre erstellt.

Result

Das Jahr 2008 weist sinkende Fallzahlen in der Sozialhilfe aus – ein Spiegel der damals noch günstigen Wirtschaftslage. Solche Parallelen zum Arbeitsmarkt sind auch im Auf und Ab der Sozialhilfezahlen der letzten 10 Jahren sichtbar. Bildung und Gesundheit beeinflussen das Armutsrisiko und die langfristig steigenden Sozialhilfezahlen ebenso. Weitere Infos unter www.staedteinitiative.ch.