Kennzahlen zur Sozialhilfe in Schweizer Städten, Berichtsjahr 2013

Kennzahlen zur Sozialhilfe wurden in 13 Städten miteinander verglichen, analysiert, kommentiert und interpretiert (Basis Sozialhilfestatistik). Ein Schwerpunkt lag auf den Sozialhilfebeziehenden ab 50 Jahren.

Factsheet

  • Lead department Social Work
  • Institute Social Security focus area
  • Funding organisation Others
  • Duration 01.01.2013 - 16.09.2013
  • Project management Renate Salzgeber Welti
  • Head of project Renate Salzgeber Welti
  • Keywords Sozialhilfe, Kennzahlen, ältere Sozialhilfebeziehende, Städtevergleich

Situation

Berichterstellung in Zusammenarbeit mit den Städten; Interpretation der Kennzahlen und vergleichende Darstellung

Course of action

Kennzahlen zur Sozialhilfe wurden in 13 Städten miteinander verglichen, analysiert, kommentiert und interpretiert (Basis Sozialhilfestatistik). Ein Schwerpunkt lag auf den Sozialhilfebeziehenden ab 50 Jahren.

Result

Die Anzahl der Sozialhilfefälle ist in den 13 Städten 2012 um 2,5% angestiegen. Weil gleichzeitig die Bevölkerung zunahm, blieb der Bevölkerungsanteil, der auf Sozialhilfe angewiesen ist, unverändert. Die Sozialhilfequote der Personen aus der EU ist unterdurchschnittlich. Eine Herausforderung für die Sozialdienste ist die Zunahme von über 50-jährigen Sozialhilfebeziehenden. Weitere Infos unter www.staedteinitiative.ch.