Waldbrandmanagment auf der Alpennordseite Modul Wald (WAMW)

Im Rahmen des Moduls Wald werden Grundlagen erarbeitet und Werkzeuge für die Praxis entwickelt zur Beurteilung der Grunddisposition zu Waldbrand und Massnahmen nach Waldbrand.

Factsheet

Situation

Grössere Waldbrände sind auf der Alpennordseite bisher relativ selten aufgetreten. Infolge der Klimaveränderung sind sie heute jedoch häufiger zu erwarten. Die Wyss Academy for Nature und das Amt für Wald und Naturgefahren des Kantons Bern gehen der Frage nach, wie sich die Gefahr und das Risiko von Waldbränden auf der Alpennordseite mittel- und langfristig entwickeln werden. Ebenfalls untersuchen sie, wie die zuständigen Akteure auf die zunehmende Waldbrandgefahr effizient reagieren können. Für den präventiven Umgang mit künftigen Waldbrandrisiken werden Wissen und Instrumente zur Verhütung und Bekämpfung von Waldbränden erarbeitet. Für die Mitigation der Auswirkungen von Waldbränden auf die Landnutzung, die Biodiversität und das Naturgefahrenmanagement werden Erfahrungen und Erkenntnisse aus Regionen der Alpensüdseite und des Mittelmeerraums genutzt und an die spezifischen Verhältnisse im Kanton Bern angepasst.