Organisation kommunale Alterspolitik

​Altersbeauftragten kommt bei der Umsetzung von Altersleitbildern in Gemeinden eine wichtige Rolle zu. Aber welches sind ihre Aufgaben, wie sollen ihre Stellen ausgestaltet sein? Das Forschungsprojekt sucht Antworten auf diese Fragen.

Fiche signalétique

  • Département responsable Travail Social
  • Institut Pôle de recherche Organisation sociale
  • Centre BFH Centre BFH Sécurité sociale
  • Organisation d'encouragement Autres
  • Durée (prévue) 01.04.2020 - 31.12.2022
  • Responsable du projet Matthias von Bergen
  • Direction du projet Matthias von Bergen
  • Équipe du projet Marie-Hélène Greusing
  • Mots-clés Alterspolitik, Gemeinde, Kanton Bern, Altersbeauftragte

Situation

Angesichts des demografischen Wandels stehen die Gemeinden vor grossen Herausforderungen. Sie müssen ein Umfeld schaffen, dass den älteren Menschen gerecht wird und sie unterstützt. Dazu haben viele Gemeinden jeweils unterschiedliche Strukturen geschaffen. Wie sehen diese konkret aus​? Welche Organisations- und Aufgabenprofile haben die Altersbeauftragten? Wie unterscheiden sich diese und wo liegen deren Vor- und Nachteile der verschiedenen Organisationsformen?

Approche

​Es werden Fallstudien von Gemeinden (und Gemeindeverbünden) aus dem Kanton Bern mit typischen Organisations- und Aufgabenprofilen erstellt. Im Rahmen eines Workshops mit Altersbeauftragten werden Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Typen diskutiert und eingeschätzt.

Résultat

​Aufarbeitung der Ergebnisse in einer leicht lesbaren Publikation (BFH-Broschüre)

Perspectives