Ernährung und Diätetik

Portrait

Ernährungsberaterinnen und -berater BSc beraten und schulen Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen in Ernährungsfragen aller Art. Sie erbringen Ernährungstherapie, -beratung, -erziehung und -aufklärung.

Ihr Handeln ist wissenschaftlich begründet und sie arbeiten interdisziplinär vernetzt. Zu ihren Kundinnen und Kunden gehören Menschen aller Altersstufen und Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen, wobei die Beratung von kranken Menschen im Zentrum der Berufstätigkeit steht. Das Thema Ernährung ist vielseitig und komplex und entwickelt sich – bedingt durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse – ständig weiter. Ernährungsberaterinnen und -berater benötigen als Grundlage für fundiertes ernährungstherapeutisches Fachwissen umfassende Kompetenzen in vielen unterschiedlichen Gebieten: Z.B. Kommunikation, Naturwissenschaften, Medizin, wissenschaftlichem Arbeiten, Psychologie, Lebensmittellehre und Küchentechnik sowie aus den Bereichen der Managementlehre wie auch der Gesundheitsförderung und Prävention.

In Beratungen gilt es, Ziele, Erwartungen, Erfahrungen, Befürchtungen und die persönliche Situation der Betroffenen miteinzubeziehen, um Veränderungsprozesse im Ernährungsverhalten erfolgreich einzuleiten und zu unterstützen. Dazu nutzen Ernährungsberaterinnen und -berater vielfältige und klientenzentrierte Beratungsansätze. Komplexe Informationen bereiten sie sprachlich und didaktisch so auf, dass sie für Klientinnen und Klienten verständlich umsetzbar sind. Ernährungsberaterinnen und -berater vermitteln aktuelle Erkenntnisse aus der Ernährungswissenschaft an die Öffentlichkeit und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Prävention und zu einer ganzheitlich orientierten Gesundheitsförderung.

Steckbrief

Titel / Abschluss Bachelor of Science in Ernährung und Diätetik
Studienform/enVollzeit
Unterrichtssprache/ndeutsch
Studienort/eBern
Berufsbefähigungja
StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Bachelor
Aufbauendes MasterstudiumMaster of Science in Life Sciences - Food, Nutrition and Health

Perspektiven

Ernährungsberaterinnen und -berater sind aufgrund ihres vielseitigen Studiums in unterschiedlichen Bereichen tätig. Durch die innovative Ausrichtung des Bachelorstudiums gewinnen neue Tätigkeitsfelder zunehmend an Bedeutung.

Mögliche Arbeitsorte

  • Spitäler und Rehabilitationskliniken
  • Öffentliche Ernährungsberatungsstellen
  • Ernährungsberatungspraxen
  • Alters- und Pflegeheime
  • Industrie und Wirtschaft
  • Medien
  • Arztpraxen
  • Schulen
  • Krankenkassen


Mögliche Tätigkeitsfelder

  • Akutmedizin
  • Rehabilitation
  • Prävention
  • Gesundheitsförderung
  • Gemeinschaftsgastronomie (zum Beispiel in Kindertagesstätten oder Kantinen)
  • Bildung und Erziehung
  • Öffentlichkeitsarbeit (Kurse, Schulungen, Vorträge usw.)
  • Aussendienst
  • Forschung und Lehre


Ernährungsberaterinnen und -berater üben ihre Berufstätigkeit mit einem grossen Mass an Eigenständigkeit aus. Sie arbeiten auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen, verbunden mit hoher Methoden-, Fach-, Kommunikations-, Sozial- und Selbstkompetenz.
Zu ihren Aufgabengebieten gehören unter anderem folgende Bereiche:

Ernährungstherapie
Mittels gezielter ernährungstherapeutischer Massnahmen Erkrankungen positiv beeinflussen, medizinische Therapien unterstützen, Symptome lindern, ernährungsabhängige Risikofaktoren minimieren.

Ernährungsberatung
Gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten nach Lösungswegen für bestehende Ernährungsprobleme oder Problemen bei der Umsetzung einer gesunden Ernährung suchen – unter Berücksichtigung der Persönlichkeit sowie der Lebenssituation der betroffenen Personen.

Ernährungserziehung
Günstiges Ernährungsverhalten so früh wie möglich fördern, verankern und unterstützen, wenn es darum geht, ungünstige Verhaltensweisen zu modifizieren oder zu vermeiden.

Ernährungsaufklärung
Die Klientinnen und Klienten ihr Ernährungsverhalten bewusst wahrnehmen lassen und sie für Ernährungsfragen sensibilisieren.

Ernährungsinformation
Gezielt Ernährungswissen weitergeben, um vorhandenes Wissen zu erweitern und damit günstige Voraussetzungen für notwendige Veränderungen bei den Klientinnen und Klienten zu schaffen.

Details zum Studium

BSc Ernährung und Diätetik

Seite drucken

Leitung Studiengang

Andrea Mahlstein

T +41 31 848 35 60

E-Mail

Verwandte Studiengänge

BSc Food Science & Management

efqm
efqm